Magazin

Draußen wird es jeden Tag kälter und der Winter kommt in großen Schritten auf uns zu. Damit ist auch die Heizungszeit wieder gestartet. Mit den swa Heiztipps lässt sich dabei sogar richtig Geld sparen.

Auf dem Areal des Gaswerks Augsburg im Stadtteil Oberhausen steht der große Scheibengasbehälter – kurz Gaskessel. Mit seinen 84 Metern überragt er die anderen Gebäude des Geländes. Von seiner Spitze aus bietet sich ein Blick über Augsburg, der…

Bunte Farbtupfer im grauen Herbst: Schülerinnen der St. Ursula Realschule haben beim swa Urban Gardening Projekt bunte Figuren am Vogeltor aufgestellt.

Draußen wird es jeden Tag kälter und der Winter kommt in großen Schritten auf uns zu. Damit ist auch die Heizungszeit wieder gestartet. Mit den swa Heiztipps lässt sich dabei sogar richtig Geld sparen.

Mit bis zu 130 Grad fließt Wasser aus den Wärmekraftwerken der Stadtwerke Augsburg (swa) unterirdisch durch Augsburg und beheizt mit dieser sogenannten Fernwärme tausende Augsburger Haushalte.

Eine zerknüllte Bäckertüte hier, ein Graffiti dort. Damit sich die Fahrgäste in den Fahrzeugen und an den Haltestellen der swa wohlfühlen, sind den ganzen Tag fleißige Mitarbeiter unterwegs.

Hartes Wasser verkalkt die Arterien und mit weichem Wasser schmeckt sowieso alles besser. Aber ist das wirklich so? Wir gehen den Mythen auf den Grund.

Vor einer wunderschönen Kulisse in aller Ruhe ein gutes Buch lesen, die Sonne genießen, umgeben von duftenden Blumen und trotzdem mitten in der Stadt. So sieht für Anita der perfekte Ort aus, um den Alltagsstress kurz zu vergessen.

Hinter den Horizontalfilterbrunnen steckt ein Filtersystem, das die Stadtwerke Augsburg in dieser Form als Vorreiter einführten. Winzig kleine Glasperlen sorgen nämlich für sauberes Trinkwasser.

Für den Bau eines Horizontalfilterbrunnens braucht es Ingenieurskunst, ein erfahrenes Händchen und ein Dutzend rund 20 Tonnen schwere Betonringe.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655