„Lesende Straßenbahn“ fährt Schulklassen durch Augsburg

Einsteigen und losfahren – die „Lesende Straßenbahn" ist wieder durch Augsburg gerollt. Acht Schulklassen durften mitfahren und kamen in den Genuss des Vorlesens.

Strahlende Kinderaugen schauen aufmerksam zu ihrem Lesepaten, swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza, der ihnen in der Straßenbahn aus dem Kinderbuch „Wenn Glühwürmchen morsen“ vorliest. Die Kinder der 3. Klasse der Grundschule St. Georg sind eine von insgesamt acht Schulklassen, die in diesem Jahr bei der Aktion „Lesende Straßenbahn“ teilnehmen konnten. Ziel der Aktion: Kinder zum Lesen animieren. Die „Lesende Straßenbahn“ ist eine Aktion von den Stadtwerken Augsburg (swa) zusammen mit der Stadtbücherei Augsburg, den Freunden der Neuen Stadtbücherei Augsburg e.V., dem staatlichen Schulamt der Stadt Augsburg und dem Netzwerk Lesen.

Jede Schulklasse hat ihren eigenen Vorleser und auch ein eigenes Buch. In diesem Jahr waren als Vorleser die Vorsitzende der „Freunde der Stadtbücherei Augsburg e.V., Inga Gölitz, Journalist Dirk von Gehlen, Autor Michael Moratti, Autorin Alexandra Tobor, die Journalistinnen Marion Buk-Kluger und Sybille Schiller, Vorstandsmitglied „Freunde der Neuen Stadtbücherei e.V.“, Klaus Döderlein sowie swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza im Einsatz. Im Anschluss der Straßenbahnfahrt gab es für die Schüler noch eine Überraschung: eine Ausgabe des vorgelesenen Buchs als Geschenk, damit sie die Geschichte zuhause fertiglesen können. Für die Kinder ging es dann im Anschluss noch zu einer Führung in die Stadtbücherei Augsburg.

swa engagieren sich für Bildung in Augsburg

Die Stadtwerke und das Staatliche Schulamt haben 2010 die Kooperation „Netzwerk Lesen“ begründet. Jedes Jahr fördern dabei die swa eine vom Schulamt ausgewählte Schulbücherei. Mit der Neuen Stadtbücherei besteht seit 2009 ein Kooperationsvertrag, die swa fördern dabei unterschiedlichste Projekte, zum Beispiel zum Thema Sprachbildung. Die Stadtwerke setzen sich getreu ihrem Motto „Von hier. Für uns“ auf vielfältige Art für die Gesellschaft im Raum Augsburg ein. Die Förderung von Bildung ist dabei eine der Bestandteile des Engagements.

Fotos: swa / Thomas Hosemann

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655