Header_Startseite_Rathausplatz_900x400.jpg

swa Augsburg: Ihr Strom- und Gastarif

Jetzt bis zu 100€ Bonus sichern!

Erdgasrechner

Stromrechner

Fahrplanauskunft

Leider kein Screenreader Support durch den verwendeten Datepicker. Bitte benutzen Sie die Fahrplanauskunft daher direkt indem Sie diesem link folgen: Zur Fahrplanauskunft

·
·
Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655

 

Magazin

Um für das neu gebaute Verwaltungsgebäude des FCA Versorgungssicherheit gewährleisten zu können, bauen die swa ein neues Blockheizkraftwerk sowie einen neuen Gaskessel in der WWK-Arena.

Augsburg hat sich erfolgreich mit seinem weltweit einzigartigen Wassermanagement-System um das UNESCO-Welterbe beworben. Jetzt ist die Stadt Welterbe.

In Teil 1 wurde bereits erklärt, was Solarenergie im Detail bedeutet und wie ein Photovoltaik-Modul aufgebaut ist. Teil 2 erläutert nun, wie man mit Hilfe der Sonne das eigene Zuhause beheizen kann.

Um für das neu gebaute Verwaltungsgebäude des FCA Versorgungssicherheit gewährleisten zu können, bauen die swa ein neues Blockheizkraftwerk sowie einen neuen Gaskessel in der WWK-Arena.

In Teil 1 wurde bereits erklärt, was Solarenergie im Detail bedeutet und wie ein Photovoltaik-Modul aufgebaut ist. Teil 2 erläutert nun, wie man mit Hilfe der Sonne das eigene Zuhause beheizen kann.

Nachhaltige und verantwortungsvolle Energien werden immer wichtiger. Ein Punkt auf der Liste der Möglichkeiten ist Solarenergie, welche auch von den Stadtwerken Augsburg (swa) angeboten wird. Ihnen ist die Umsetzung der Energiewende hier vor Ort ein...

Augsburg hat sich erfolgreich mit seinem weltweit einzigartigen Wassermanagement-System um das UNESCO-Welterbe beworben. Jetzt ist die Stadt Welterbe.

„Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg“ – Mit diesem Titel steht die Fuggerstadt in diesem Jahr auf der deutschen Nominierungsliste der UNESCO.

Die Lechkanäle waren schon damals der Grundstein für den wirtschaftlichen Erfolg der Fuggerstadt. Heute sind sie Teil der Bewerbung Augsburgs um das UNESCO Welterbe.

In Augsburg spielt Wasser seit jeher eine wichtige Rolle. Zwischen Lech und Wertach wurden die vielen Nebenflüsse, Bäche und Kanäle über Jahrhunderte hinweg zur Gewinnung von Brauchwasser genutzt.

Die Wassertürme am Roten Tor sind Kernstück der Bewerbung um das UNESCO Welterbe. Wie sie funktionieren sieht man ihnen von außen jedoch nicht an.

Die swa sind auch bei den vierten Augsburger Sommernächten wieder voll im Einsatz. Neben Trinkwasserausschank und Powerbankverleih liefern die swa mit Wasser- und Stromversorgung auch den "Saft" für das Fest.

Durch das neue Festivalgelände im Gaswerk wird alles ganz anders – und soll doch auch genau so bleiben, wie es vorher war. Die swa helfen mit, damit dieser Spagat gelingt.

Eine zerknüllte Bäckertüte hier, ein Graffiti dort. Damit sich die Fahrgäste in den Fahrzeugen und an den Haltestellen der swa wohlfühlen, sind den ganzen Tag fleißige Mitarbeiter unterwegs.

Damit die Umsteigezeiten zwischen Bus und Tram so gering wie möglich gehalten werden, braucht es einiges an Planung und Geschick. Die Stadtwerke Augsburg versuchen jeden Tag, das Beste aus den Fahrplänen herauszuholen.

Der ÖPNV in der Fuggerstadt befindet sich im Wandel. Komfortabler, moderner, schicker! So sehen Augsburgs Haltestellen in Zukunft aus. „Barrierefrei“ lautet außerdem das Stichwort.