Aktuell

FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr wird gut eingehalten - Kundencenter bleiben geschlossen

Header_Startseite_NEU.jpg

Ein Carsharing, zwei Möglichkeiten

Mehr Infos
Header_Startseite_Rathausplatz_900x400.jpg

swa Strom & Erdgas Augsburg

Bis zu 100€ Bonus sichern!
swa_Mobil_Header_Start.jpg

swa Mobil: die ganze Mobilität in einer App.

Mehr Infos

Erdgasrechner

Stromrechner

Leider kein Screenreader Support durch den verwendeten Datepicker. Bitte benutzen Sie die Fahrplanauskunft daher direkt indem Sie diesem link folgen: Zur Fahrplanauskunft

·
·
Weitere Optionen
Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655

 

Magazin

Kicken, Tanzen, Turnen – dafür ist einiges an Energie notwendig. Damit sich die vielen Augsburger Sportvereine mehr um die sportliche Energie und weniger um die Stromenergie kümmern müssen, stehen die Stadtwerke Augsburg eng an der Seite der Vereine.

Der Augsburger Stadtrat hat den Streckenabschnitt der neuen Linie 5 zwischen Hauptbahnhof und Wertachbrücke beschlossen. Nun entscheidet die Regierung von Schwaben, wie es weitergeht. Was geplant ist und wo die 5er fahren wird.

Straßenbahnen in Schuss halten – das kann nicht jeder. Die 70 Spezialisten in der Werkstatt an der Baumgartnerstraße in Augsburg kennen jede Besonderheit der tonnenschweren Transportmittel.

Draußen wird es jeden Tag kälter und der Winter kommt in großen Schritten auf uns zu. Damit ist auch die Heizungszeit wieder gestartet. Mit den swa Heiztipps lässt sich dabei sogar richtig Geld sparen.

Mit bis zu 130 Grad fließt Wasser aus den Wärmekraftwerken der Stadtwerke Augsburg (swa) unterirdisch durch Augsburg und beheizt mit dieser sogenannten Fernwärme tausende Augsburger Haushalte.

Hinter den Horizontalfilterbrunnen steckt ein Filtersystem, das die Stadtwerke Augsburg in dieser Form als Vorreiter einführten. Winzig kleine Glasperlen sorgen nämlich für sauberes Trinkwasser.

Für den Bau eines Horizontalfilterbrunnens braucht es Ingenieurskunst, ein erfahrenes Händchen und ein Dutzend rund 20 Tonnen schwere Betonringe.