Den Stadtwerken Augsburg ist sauberes Trinkwasser ein starkes Anliegen. Deshalb setzen sie sich gemeinsam mit regionalen Partnern besonders dafür ein, die gewohnt hohe Trinkwasserqualität zu gewährleisten.

Muss ich mein Trinkwasser filtern? Können die Leitungen im Haus mein Trinkwasser beeinträchtigen? Die Stadtwerke Augsburg geben Antworten auf die häufigsten Kundenfragen rund um das Augsburger Trinkwasser.

In vielen älteren Gebäuden sind auch die Trinkwasserrohre in die Jahre gekommen. Die Frage die man sich dann stellt: haben die Rohre Einfluss auf die Trinkwasserqualität?

Dreht man den Wasserhahn auf, kommt im Normalfall klares Wasser aus der Leitung. Doch was, wenn das Wasser rostig ist? Keine Panik: Für kurzfristig auftretendes rostiges Trinkwasser gibt es häufig eine simple Erklärung.

Beim Trinkwassergebrauch sind wir Deutschen vorbildliche Spitzensparer. Aber wir nutzen noch viel mehr Wasser – und hier kann man schon beim Einkaufen Wasser sparen.

Ein weiterer Baustein der Klimastrategie der swa ist erreicht: Die Augsburger Trinkwasserversorgung ist ab 1. Juli klimaneutral. Ein Teil des Ökostroms wird sogar mit den Turbinen des historischen Wasserwerks der swa erzeugt.

 

Hartes Wasser verkalkt die Arterien und mit weichem Wasser schmeckt sowieso alles besser. Aber ist das wirklich so? Wir gehen den Mythen auf den Grund.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655