2014_3_11_Koe_bei_Nacht_TH.jpg
Service & Kontakt

Wir sind für Sie nah.

Ganz gleich, ob Sie uns lieber online, telefonisch oder persönlich erreichen möchten – wir helfen Ihnen immer gerne weiter.

So erreichen Sie uns

Sie haben Fragen, Wünsche, Kritik oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht, Ihren Anruf oder auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Page-1
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.

Erreichbarkeiten unserer Telefon-Hotlines

Energie & Trinkwasser     0821 6500-6500     Mo.-Fr.      8.00-20.00 Uhr
                                                                               Sa.             8.00-12.00 Uhr

Fahrplanauskunft             0821 6500-5888     Mo.-Fr.      7.00-18.00 Uhr
& Tarife                                                                 Sa.           10.00-15.00 Uhr

swa Abo-Service               0821 6500-5391     Mo.-Fr.      8.00-17.00 Uhr
& Carsharing 

Lob & Kritik                        0821 6500-5757     Mo.-Fr.      8.00-20.00 Uhr
zu Bus & Tram                                                     Sa.             8.00-12.00 Uhr

Öffnungszeiten der swa Kundencenter

                         Hoher Weg         Königsplatz

Mo.-Fr.            8.00 - 17.00        07.00 - 18.00

Sa.                   geschlossen      10.00 - 15.00

Fragen und Antworten

Einige Fragen tauchen bei uns immer wieder auf. In der nachfolgenden FAQ-Liste haben wir versucht, all diese Fragen rund um die Themen Energie, Wasser, E-Mobilität, Bus & Tram, Carsharing, Rad und Netze zusammenzutragen und diese kurz und verständlich zu beantworten. Vielleicht ist auch Ihr Thema dabei?

Ihr Abschlag ist eine Teilzahlung bzw. Anzahlung auf die jährliche Energielieferung. Die Höhe des Abschlages orientiert sich an dem Energieverbrauch. Deshalb ist es für uns so wichtig, dass Sie uns beim Abschluss Ihres Tarifs angeben, wie viel Strom oder Gas Sie schätzungsweise in einem Jahr verbrauchen. Hier können Sie sich ganz einfach an Ihrer letzten Strom- oder Gasrechnung orientieren.

Ihr monatlicher Abschlag beruht auf Ihrem Jahresverbrauch, welchen Sie uns beim Abschluss Ihres Vertrages mitteilen. Wenn Sie Ihren eigenen Gas- oder Stromabschlag berechnen möchten, können Sie das ganz bequem online machen: In unserem Online-Portal „Mein Konto“ haben Sie mit der Abschlagsberechnung die Möglichkeit, Ihren Abschlag individuell nach Ihrem monatlichen Verbrauch anzupassen um unnötige Nachzahlungen zu vermeiden.

Bei Ihrem Vertragsabschluss können Sie zwischen den Zahlungsarten „Automatischer Bankeinzug“ und „Monatliche Überweisung“ für Ihre Abschlagszahlung wählen. Sie möchten Ihre Bankdaten ändern? Im Online-Portal „Mein Konto“ ist eine Änderung ganz einfach möglich.

Zu Beginn Ihrer Strom-/Gaslieferung wird die Höhe Ihres monatlichen Abschlags aufgrund Ihrer Angaben errechnet. Nach Beginn der Lieferung können Sie Ihren Abschlag ganz individuell anpassen. Im Online-Portal „Mein Konto“ ist eine Änderung ganz einfach möglich.

Sobald Ihr Netzbetreiber uns Ihren Zählerstand gemeldet hat, wird Ihre Rechnung erstellt und an Sie per Post gesendet oder wenn Sie bereits auf Online-Rechnung umgestellt haben, finden Sie Ihre Gas- oder Stromrechnung im Online-Portal „Mein Konto“.

Falls Sie sich für die Zahlungsart „Automatischer Bankeinzug“ entschieden haben, benötigen wir von Ihnen ein gültiges SEPA-Lastschriftmandat. Dafür füllen Sie einfach die letzte Seite der Vertragsbestätigung aus und senden sie uns per Mail an … (Die Adresse, an die auch das Kontaktformular gesendet wird)

Die Bankverbindung der swa lautet wie folgt:

Kreditinstitut: Stadtsparkasse Augsburg
IBAN: DE33 7205 0000 0810 0127 40
BIC: AUGSDE77XXX

Bitte beachten Sie, dass bei Überweisungen immer Ihre Vertragskontonummer im Verwendungszweck angegeben werden muss. Diese finden Sie auf Ihrer Vertragsbestätigung oder Rechnung.

Falls Sie vom klassischen Versand Ihrer Rechnung per Post auf die komfortablere Online-Rechnung umsteigen möchten, geht das ganz einfach über unser Online-Portal „Mein Konto“.

Registrieren Sie sich dafür unter onlineservice.sw-augsburg.de/powercommerce5/swa/fo/portal/start mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Vetragskontonummer. Die finden Sie auf Ihrer Rechnung oder Vertragsbestätigung. Nach der Registrierung und Anmeldung einfach unter „Details zur Rechnung“ auf Onlinerechnung umstellen.

Die Abschläge und Rechnungen müssen zu dem jeweiligen Datum pünktlich bezahlt sein. Sollten Sie jedoch einmal in Zahlungsschwierigkeiten kommen, so scheuen Sie sich bitte nicht davor sich rechtzeitig mit uns in Verbindung zu setzen. Gemeinsam suchen wir nach Möglichkeiten, wie Sie unsere Forderungen begleichen können, um weitere Kosten zu vermeiden. In Zahlungsverzug kommen Sie, wenn Sie die Rechnungen und Abschläge zu den von uns gestellten Fälligkeiten nicht bezahlen.

Sie können sich mithilfe unseres Kontaktformulars direkt mit unserem Kundencenter in Verbindung setzen. Wir arbeiten eng mit den Sozialbehörden der Stadt Augsburg zusammen. Sie können sich telefonisch unter der Nummer 0821 324 9610 mit dem Amt für Soziale Leistungen in Verbindung setzen.

Unser Tipp: Lassen sie sich kostenlos in unserem Kundencenter von unserer Energieberatung über den sparsamen Umgang mit Energie informieren. Hier können Sie ebenfalls kostenlos als Kunde der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH ein Stromverbrauchsmessgerät ausleihen, mit dem Sie einfach und schnell Stromfresser erkennen können.

In diesem Fall erfolgt eine Sperrung Ihres Anschlusses. Von nun an ist eine Ratenzahlung bzw. eine Teilzahlung nicht mehr möglich. Die Wiederinbetriebnahme Ihrer Energie- bzw. Wasserversorgung  erfolgt erst nach dem kompletten Ausgleich des Zahlungsrückstandes einschließlich aller angefallenen Kosten. Die Einstellung der Versorgung kann verhindert werden, wenn Sie sofort nach Erhalt des Sperrtermins die komplette offene Forderung begleichen, spätestens einen Werktag vor Sperrung. Zahlungen können in bar oder per EC-Karte in unseren Kundencentern Hoher Weg und Königsplatz geleistet werden.

Zahlungen per Überweisung auf unser Konto (wichtig ist der Zeitpunkt des tatsächlichen Geldeingangs bei den Stadtwerken Augsburg). Da die Bearbeitung von SEPA Überweisungen dauert, bitten wir Sie, uns in diesen Fällen entweder per Fax unter der Nummer 0821 6500-5352 oder per E-Mail unter forderungsmanagement(at)sw-augsburg.de eine Überweisungsbestätigung zukommen zu lassen (keine Überweisungsträger).

Wiederinbetriebnahme
Voraussetzung für die Entsperrung Ihres Anschlusses ist die komplette Zahlung unserer offenen Forderungen, dazu zählen auch Forderungen aus anderen bzw. ehemaligen Versorgungsverträgen, sowie die angefallenen Kosten für die Sperrung und Wiederinbetriebnahme. Eine Wiederaufnahme der Lieferung im Gebiet der swa Netze GmbH ist nach vorheriger Absprache mit uns am gleichen Tag in der Regel nur möglich, wenn Sie uns zu folgenden Zeiten die komplette Zahlung nachweisen:

Montag - Donnerstag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Freitag von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Geht die Zahlung nicht innerhalb dieser Zeiten ein, erfolgt die Wiederinbetriebnahme erst am nächsten Werktag. Außerhalb des Netzgebiets der swa Netze GmbH erfolgt die Wiederinbetriebnahme durch den zuständigen Netz- bzw. Messstellenbetreiber. Der Zeitpunkt einer Wiederinbetriebnahme hängt dort von der Kapazitätsplanung des Netz- bzw. Messstellenbetreibers ab. Die oben genannten Zeiten gelten dort nicht.

Gerichtliches Mahnverfahren und Klage
Sollten Sie trotz Mahnungen Ihre Forderungen nicht begleichen, werden wir die Forderungen im Rahmen eines gerichtlichen Mahnverfahrens bzw. auf dem Klageweg geltend machen. Nach der Titulierung der Forderung verjährt diese erst nach 30 Jahren.  Diesen Weg beschreiten wir in Zusammenarbeit mit unseren Rechtsanwälten. Bedenken Sie, dass diese Maßnahmen nicht nur mit Unannehmlichkeiten verbunden sind sondern auch sehr hohe Kosten für Sie entstehen.
Kontaktieren Sie uns:
Hotline: 0821 6500-8888
Fax: 0821 6500-5352
E-Mail: forderungsmanagement(at)sw-augsburg.de

Sauberes Wasser braucht einen sauberen Boden – so lässt sich zusammenfassen, warum wir seit fast 30 Jahren dafür sorgen, dass die Umwelt in den Auen, Fluren und Wäldern im Quellgebiet des Augsburger Trinkwassers besonderen Schutz genießt.Um noch mehr Sicherheit zu erreichen, kooperieren wir außerdem mit den Landwirten im Wasserschutzgebiet. Besonders sensible Flächen werden auch erworben. Den Aufwand, den wir an der Quelle betreiben, können wir später wieder einsparen. Denn reines und hochwertiges Wasser muss nicht nachbehandelt werden.

Alle Trinkwassergewinnungsgebiete sind durch Trinkwasserschutzzonen gesichert.

Zudem haben die swa haben ein dichtes Netz zur Überwachung der Trinkwasserqualität von der Gewinnung bis zum Verbraucher. Dabei wird der in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) vorgeschriebene Analyseumfang sowohl in Bezug auf die zu untersuchenden mikrobiologischen und chemischen Parameter als auch die Untersuchungshäufigkeit erheblich überschritten.

Mit Recht gilt also das Augsburger Trinkwasser als eines der besten Trinkwasser Europas.

 

Das swa Trinkwasser hat eine Härte im Bereich 13,5 – 13,9° dH bzw. 2,40 Millimol je Liter. Dieser Wert liegt im Härtebereich »Mittel« und entspricht dem früher verwendeten »Härtebereich 2«.

Selbstverständlich! Das swa Trinkwasser wird nicht gechlort. Es enthält wichtige Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium und ist arm an Natrium, Nitrat, Fluorid, Sulfat und Uran. swa Trinkwasser ist somit bestens für Babys geeignet. Natürlich gilt auch hier: Trinkwasser ist ein Lebensmittel – also bitte frisch verwenden.

Die wertvollen Mineralstoffe Calcium und Magnesium sind in jedem guten Trink- und Mineralwasser enthalten. Bei Erhitzung über 60 °C bildet sich aus ihnen der sichtbare »Kalk-« oder »Kesselstein«. Das swa Trinkwasser ist übrigens so »weich«, dass Sie problemlos auf zusätzliche »Enthärter« für die Waschmaschine verzichten können.

Entscheiden Sie sich doch einfach für unser Angebot swa Trinkwasser Regenio! Denn dann erhalten Sie eine kostenlose Wasseranalyse. Unser Vertragslabor prüft, ob sich Metalle wie Blei, Kupfer, Nickel oder Zink aus Ihrem hausinternen Leistungsnetz in das Trinkwasser eingeschlichen haben. So können Sie genau sehen, was aus Ihrem Wasserhahn sprudelt. Wenn Sie Interesse an einer einmaligen Analyse haben, um alle Leitungen zu prüfen, helfen Ihnen unsere Wasserexperten natürlich gerne weiter.

 

swa Trinkwasser ist ein wertvolles Lebensmittel. Das Umweltbundesamt weist darauf hin, dass Trinkwasser für die Zubereitung von Speisen und Getränken nur dann verwendet werden sollte, wenn es zuvor nicht länger als 4 Stunden in den Leitungen der Hausinstallation gestanden hat. Frisches Trinkwasser ist daran erkennbar, dass es deutlich kühler aus dem Hahn kommt. Außerdem sollte grundsätzlich nur Kaltwasser als Lebensmittel verwendet werden.

 

Nein. Ein Entfernen von Schadstoffen durch »Filter« ist beim swa Trinkwasser nicht nötig. Zudem sind die Geräte in ihrer Wirkung teilweise umstritten. In ungünstigen Fällen kann die Qualität des Trinkwassers sogar verschlechtert werden.

Wasser, das lange in den Leitungen steht – wir nennen es Stagnationswasser – kann in seltenen Fällen unerwünschte Stoffe enthalten. Dies ist beispielsweise möglich, wenn die Wasserleitungen aus Billigmaterialien gebaut wurden. Wenn die Leitungen der Hausinstallation aber dem Stand der Technik entsprechen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Falls Sie sich nicht sicher sind, aus welchem Material Ihre Trinkwasserhausinstallation besteht, halten Sie sich einfach an die Empfehlung des Umweltbundesamtes: Wasser, das länger als vier Stunden in den Leitungen stand, besser ablaufen lassen. Unser Tipp: Am besten befüllen Sie damit gleich eine Gießkanne und bewässern Ihre Pflanzen.

Als Wasserversorgungsunternehmen liefern die swa das Trinkwasser bis zum Zähler der Hausanschlüsse. Für die Hausinstallationen (Rohrleitungen, Einbauten, Armaturen, Wasserhähne etc.) und deren gesundheitliche und technische Eignung zum Transport von Trinkwasser sind die Haus- und Wohnungseigentümer verantwortlich.

Milchig trübes Wasser kann in der Hausinstallation auftreten. Es handelt sich um Luft, die in das Trinkwasser eingetragen wird. Dies kann z. B. bei Strahlreglern (Perlatoren) auftreten. Die Luft entweicht nach kurzer Zeit und das Wasser ist wieder klar.

Wir empfehlen, die Montage und Installation der Wallbox einem erfahrenen Experten zu überlassen. Unsere swa Mitarbeiter prüfen verlässlich, ob alle technischen Vorschriften erfüllt sind. Die swa eLadebox wird innerhalb von vier Wochen nach Ihrem Auftrag fachmännisch installiert. So lässt sich Ihr Elektroauto immer sicher laden und Sie können zum freudigen Teil übergehen: dem Fahrvergnügen.

Eine elektrische Installation gilt als bauliche Veränderung. Am eigenen Haus dürfen Sie die swa eLadebox ohne Weiteres anbringen, wenn die technischen Bedingungen vorliegen. Für Mehrparteienhäuser gilt: Die swa eLadebox darf man erst installieren, wenn Ihr Vermieter und die Nachbarn ihr Einverständnis geben.

Ja, die swa eLadebox ist für das schnelle, 3-phasige Laden geeignet. Die Voraussetzung dafür ist, dass auch Ihr Elektroauto 3-phasige Aufladevorgänge unterstützt. Es lohnt sich also bei der Konfiguration des Fahrzeugs auf die Sonderausstattungsmöglichkeiten zu achten (zum Beispiel "Schnell-Laden Gleichstrom" bei BMW i3).

Das Leitungsnetz einer Straße oder eines Wohnviertels verfügt über eine bestimmte Leistung. Diese ist in der Regel großzügig berechnet. Wenn mehrere Haushalte kurzfristig Ladeboxen installieren und abends ihre Elektroautos aufladen möchten, kann es dennoch zu Engpässen kommen. Durch das Anmeldungsverfahren weiß der Netzbetreiber frühzeitig, wo welche Ladestationen installiert werden und kann die Leitungen und Netze verstärken oder ausbauen.

 

Online-Funktionen

Ihr Kundenkonto verwalten, einen Umzug melden oder Ihren Zählerstand mitteilen – diese und viele weitere Aktionen können Sie über die Online-Funktionen ganz bequem und schnell selbst durchführen.

Unser Kundenportal für alle Bestandskunden - schnell, praktisch und rund um die Uhr erreichbar. Behalten Sie den Überblick über Ihre Verträge und ändern Sie Adressdaten bequem von zu Hause aus.

Log-in Mein Konto Energie

Log-in Mein Abo

Sie sind in Augsburg umgezogen?

Dann können Sie hier Ihre bisherigen Strom-, Gas- und Wasserzähler abmelden und Ihre neuen Zähler anmelden.

Jetzt ummelden

 

Sie sind aus Augsburg weggezogen?

Dann können Sie hier Ihre bisherigen Strom-, Gas- und Wasserzähler abmelden.

Jetzt abmelden

Sie sind Energie bzw. Wasserkunde der swa? Und haben noch nicht auf die Onlinerechnung umgestellt?
dann profitieren Sie jetzt bei der Umstellung von einem 10 Euro Bonus!

Jetzt auf Online-Rechnung umstellen

Ihren aktuellen Zählerstand können Sie bei den Kollegen der swa Netze GmbH übermitteln.

Zählerstand melden

 

Ihr Weg zu uns

 

Auszeichnungen

  • Focus Money Strom
  • Focus Money Gas
  • Design Award
Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655