Mit dem Deutschlandticket unterwegs

Das Deutschlandticket (49-Euro-Ticket) soll als Nachfolgeangebot für das 9-Euro-Ticket gelten und die einfache und flexible Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in ganz Deutschland ermöglichen.

Das Deutschlandticket kommt

Mit einem Ticket durch ganz Deutschland, das wird ab 1. Mai 2023 möglich sein. Für 49 Euro monatlich wird es das bundesweit im öffentlichen Personennahverkehr gültige „Deutschlandticket“ geben. Alle aktuellen Informationen zum Deutschlandticket bei den swa finden Sie hier zusammengefasst.

Starttermin für das Deutschlandticket ist der 1. Mai, der Verkauf beginnt am 1. April. Wir bereiten uns daher auf dieses Datum vor und werden Sie rechtzeitig informieren, wie Sie das Deutschlandticket bei uns erwerben können.

Zunächst nichts. Sie erhalten in den nächsten Wochen von uns ein Schreiben, in dem wir Ihnen erläutern, was zu tun ist. Die Umstellung wird nur einen einfachen Auftrag Ihrerseits erfordern. Anschließend erhalten Sie ab dem Einführungszeitpunkt das Deutschlandticket anstelle Ihres derzeitigen Abonnements. Ihre derzeitige Abo-Karte müssen Sie allerdings im Gegenzug zurückgeben.

Nein. Sie werden Ihr Abo mit einigen wenigen Klicks im Internet oder einem kurzen Schreiben an uns umstellen können. Bei einer Kündigung müssten Sie stattdessen einen Neuantrag für das Deutschlandticket (49-Euro-Ticket) stellen.

Der einfachste Weg wird sein, das Ticket über unsere Website zu bestellen bzw. Ihr bestehendes Abo umzustellen.  Genauere Informationen stellen wir Ihnen schnellstmöglich zur Verfügung.

Nein. Bis Ende diesen Jahres wird das Deutschlandticket wie die bisherigen Abos auch als einfache Plastikkarte angeboten werden. Danach endet die Übergangsfrist, möglicherweise werden wir das Ticket dann aber in Form einer Chipkarte anbieten. Bitte bedenken Sie, dass die Handy-Lösung deutlich komfortabler ist und entscheiden Sie sich möglichst gleich dafür – beispielsweise müssten Sie die Plastikkarte zwingend zurückgeben, wenn Sie einen Monat „Abopause“ machen oder das Deutschlandticket zunächst einmal ganz kündigen wollen. Bei der Handylösung ist dies hingegen nicht nötig, wir können das Abo jederzeit auf Ihren Wunsch deaktivieren und auch wieder aktivieren.

Das Ticket gilt im öffentlichen Personennahverkehr in ganz Deutschland.

Jederzeit, dies ist eine der zentralen Eigenschaften des 49-Euro-Tickets. Auch hier werden wir einen einfachen Weg zur Verfügung stellen.

Nein, beim Deutschlandticket (49-Euro-Ticket) gibt es keine Mitnahmemöglichkeit. Wenn diese Möglichkeit für Sie wichtig ist, können Sie das swa Premium Abo nutzen.

Ja. Für Jobtickets gibt es eigene Deutschland-Ticket-Konditionen, über die wir Sie rechtzeitig informieren werden. Studierende werden die Möglichkeit haben, ihr Semesterticket dauerhaft oder für einzelne Monate zum Deutschlandticket aufzuwerten. Die Einzelheiten werden derzeit zwischen AVV und Hochschulen abgestimmt.

Wir fassen alle aktuellen Informationen auf dieser Seite für Sie zusammen. Wir werden diese Informationen ständig aktualisieren, sodass Sie sich hier jederzeit auf dem Laufenden halten können. 

Kontakt
Kundencenter
swa Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
FAQs

FAQs

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Produkte und Dienstleistungen der swa.

Zu den FAQs

Störung

Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655