Wenn der Wind bläst, setzt er die riesigen Rotorblätter der Windräder in Bewegung. Auch die Stadtwerke Augsburg sind an 4 Windkraftanlagen in gemeinschaftlichen Windparks beteiligt. Doch was kann man mit einer Stunde Windenergie so alles machen?

Alles Gute kommt von oben: So, wie man mit einer Regentonne das Wasser einfängt so kann man mit einer Solaranlage die Sonnenstrahlen einfangen. Wie aber funktioniert das?

Immer mehr Augsburger Haushalte produzieren ihren eigenen Strom mit der Kraft der Sonne. Doch wie viele Waschmaschinenladungen und Fernsehstunden schafft ein Modul?

Die Stadtwerke Augsburg und M-net sorgen für rasante Datenverbindungen – zuhause und in der Firma. Die Geschäftsführungen der swa und von M-Net haben sich in Augsburg getroffen und über den Breitbandausbau diskutiert.

Andernorts gibt es „Leuchtturm-Projekte", in Augsburg weist ein Kirchturm den Weg zu verantwortungsvoller Heizenergie: In der Pfarrei St. Ulrich und Afra hat sich die Fernwärme bewährt.

Wenn die Sonne scheint und der Wind bläst, wird besonders viel Energie erzeugt – doch was macht man damit, wenn man sie gerade nicht braucht?

Umweltfreundliche Stromprodukte und grüne Erzeugung gehen bei den swa Hand in Hand. Ein Beispiel: Das Biomasse-Heizkraftwerk in Lechhausen.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415