Die Stadtsparkasse Augsburg bekommt von den swa 100 Prozent Ökostrom – und stellt sich auch sonst nachhaltig auf. Das Unternehmen achtet auf eine kontinuierliche CO2-Reduzierung und stellt seinen Fuhrpark sukzessive auf nachhaltige Modelle um.

Was heute die LED-Lampe ist, war vor rund 200 Jahren die Gaslaterne. Im Zuge der Industrialisierung erforschten Wissenschaftler im 18. Jahrhundert eine neue Beleuchtungsmethode mit Gas – und das Ergebnis war äußerst erfolgreich.

Wer sich jetzt für ein neues Heizsystem entscheidet, schont nicht nur Geldbeutel und Umwelt, sondern kann auch von staatlicher Förderung profitieren.

Der SKM Augsburg gibt seit mittlerweile zehn Jahren Augsburgern mit geringem Einkommen kostenlos Tipps, wie sie Strom sparen können. Geschult und unterstützt werden die „Stromspar-Checker“ von den swa.

Die Stadtwerke Augsburg (swa) beliefern weite Teile der Stadt mit umweltschonender Fernwärme. Mehrere Heizkraftwerke in und um Augsburg sorgen dafür, dass auch bei eisigen Temperaturen die Wärme ankommt.

Kicken, Tanzen, Turnen – dafür ist einiges an Energie notwendig. Damit sich die vielen Augsburger Sportvereine mehr um die sportliche Energie und weniger um die Stromenergie kümmern müssen, stehen die Stadtwerke Augsburg eng an der Seite der Vereine.

Draußen wird es jeden Tag kälter und der Winter kommt in großen Schritten auf uns zu. Damit ist auch die Heizungszeit wieder gestartet. Mit den swa Heiztipps lässt sich dabei sogar richtig Geld sparen.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655