Christkindl-Tram rollt wieder durch Augsburg

Einsteigen, staunen und die Vorweihnachtszeit erleben: Die Stadtwerke Augsburg sind mit der Christkindl-Tram unterwegs.

7 Uhr. Der Abend bricht über Augsburg herein. Am Ende der Maximilianstraße erscheint ein Licht. Das Licht einer Straßenbahn. Doch etwas ist anders als sonst. Die Tram leuchtet heller. Ja, sie blinkt, glänzt und glitzert richtig, je näher sie kommt. Jetzt dringen leise Weihnachtslieder ans Ohr. Im Vorbeifahren sind Musiker in der Straßenbahn zu sehen. Außerdem hängen im Inneren Christbaumkugeln, Sterne und allerlei weihnachtliche Dekoration. Dann ist das Spektakel auch schon vorbei. Die Straßenbahn verschwindet wieder im Dunkel. Und spätestens jetzt weiß jeder in Augsburg: Die Christkindl-Tram ist wieder unterwegs.

Erst schmücken, dann staunen
„Bevor die Christkindl-Tram auf den Augsburger Straßen ihren Glanz versprühen kann, muss sie geschmückt werden“, sagen Andi Adam und Matthias Hufnagel von den Stadtwerken Augsburg. Sie haben die Leitung beim Schmücken der Christkindl-Tram übernommen. „Um das Schmücken kümmert sich jedes Jahr ein freiwilliges Team.“ Emsiges Treiben herrscht in der ausgewählten Straßenbahn. Jeder schnappt sich einen Teil der weihnachtlichen Dekoration und beginnt die Straßenbahn in ein festliches Gewand zu kleiden. Sterne, Tannengrün und auch die Lichterketten dürfen nicht fehlen. Allen ist anzusehen: sie haben Spaß bei der Arbeit und freuen sich, ihr Ergebnis bald in der Stadt zu sehen.

Wunschbox und Weihnachtslieder
Nicht nur von außen, auch von innen ist die Christkindl-Tram ein pures Vergnügen. Während den Fahrten verteilen swa-Mitarbeiter kleine Leckereien an die Fahrgäste: Marzipansterne und Knusperkekse. Auf die Kleinsten wartet in der Straßenbahn eine Wunschbox. Wunsch auf einen Zettel schreiben, in die Box werfen und mit etwas Glück wird der Wunsch von den Stadtwerken Augsburg erfüllt. Doch auch für die erwachsenen Fahrgäste ist die geschmückte Straßenbahn etwas Besonderes. In welcher anderen Tram werden sonst Weihnachtslieder gespielt? An den Adventssamstagen stimmen Musiker der Musikschule beathof von 14 Uhr bis 15:30 Uhr weihnachtliche Klänge an und machen die Fahrt durch Augsburg noch ein bisschen schöner als sonst.

Jeden Tag woanders unterwegs
Seit Montag rollt die Christkindl-Tram bereits wieder durch Augsburg. Der ein oder andere mag sie bereits entdeckt haben oder gar mitgefahren sein. „Unsere Christkindl-Tram fährt jeden Tag auf einer anderen Linie, damit möglichst viele in der geschmückten Straßenbahn mitfahren können. Mit unserer Christkindl-Tram wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden, egal ob Klein oder Groß, die Vorweihnachtszeit einläuten und uns gleichzeitig bei allen Fahrgästen in diesem Jahr bedanken“, so swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza.

Noch bis zum 23. Dezember ist die Christkindl-Tram in Augsburg unterwegs. Wo genau, steht unter https://www.sw-augsburg.de/nc/mobilitaet/swa-bus-tram/linienfahrplaene/.

Foto: swa / Caroline Reili

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655