swa City - Datenschutzhinweise und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung (Stand Mai 2018)

Wir, die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, freuen uns über die Nutzung unserer mobilen App, welche wir Ihnen neben unserem Online-Angebot zum Herunterladen auf Ihr mobiles Endgerät (z.B.
Smartphone; Tablet) zur Verfügung stellen. Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz Ihrer Daten.

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie insbesondere über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei Nutzung unserer mobilen App sowie über Ihre damit in Zusammenhang stehenden Rechte informieren.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:
 

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Hoher Weg 1
86152 Augsburg

Postadresse:
Postfach 10 24 40
86014 Augsburg

E-Mail:
it.web(at)sw-augsburg.de

 

2. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Thema Datenschutz oder für weitere Informationen über datenschutzrelevante Vorgänge bei Verwendung unserer mobilen App können Sie sich gerne auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Datenschutzbeauftragter
Hoher Weg 1
86150 Augsburg

E-Mail:
betroffenenrechte-dsgvo(at)sw-augsburg.de

Fax: 0821 / 6500 -14503

 

3. Erhebung und Verarbeitung von Informationen und personenbezogenen Daten bei Herunterladen und Nutzung unserer mobilen App

Sowohl beim Herunterladen als auch bei Nutzung unserer App werden personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten werden dabei nur dann erhoben, gespeichert oder verwendet, soweit ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand gegeben ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt. Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten oder die Erteilung einer Einwilligung ist dabei grundsätzlich freiwillig. Es hat für Sie grundsätzlich keinerlei negative Auswirkungen, wenn Sie keine Einwilligung erteilen oder uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefonnummer, das Alter und Bankdaten.

Sofern wir personenbezogene Daten aufgrund Ihrer Einwilligung erheben, kann diese Einwilligung jederzeit gegenüber dem Verantwortlichen (siehe Ziff. 1.) oder gegenüber unserem Datenschutzbeauftragten (siehe Ziff. 2.) widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird

Folgende Datenerhebungen und Datenverarbeitungen werden bei Download und Nutzung unserer mobilen App vorgenommen:

3.1. Datenerhebung und -verarbeitung beim Herunterladen unserer App

Beim Herunterladen unserer mobilen App werden die für den Download erforderlichen Daten an den von Ihnen verwendeten App-Store (Google PlayStore oder Apple iTunes – sogenannte „App Store“) übertragen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Nutzername, Ihre E-Mail-Adresse, die Kundenummer Ihres verwendeten App-Store-Accounts, die individuelle Gerätekennziffer, die Downloadzeit und die von Ihnen für Ihr App-Store-Account hinterlegten Zahlungsinformationen.

Nähere Informationen zu den Datenerhebungen und –verarbeitungen in dem von Ihnen genutzten App-Store finden Sie in den dort jeweils vorgehaltenen Datenschutzbestimmungen.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenerhebungen und –verarbeitungen nicht durch die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH durchgeführt werden und nicht unserem Einfluss- und Verantwortungsbereich unterfallen.

3.2. Datenerhebung und –verarbeitung bei Nutzung unserer App

Bei Nutzung der mobilen App erheben wir in dem nachfolgend beschriebenen Umfang personenbezogene Daten und verarbeiten diese im Rahmen der mit unserer App zur Verfügung gestellten Angebote und Funktionen.

3.2.1. Standardisiertes Besuchsprotokoll bei Nutzung der mobilen App (Server-Log)

Wenn Sie unsere mobile App nutzen, werden durch den Webserver standardisiert Informationen erhoben und gespeichert um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer App zu gewähren und die Dienste Ihrem Gerät zuordnen zu können.

Bei diesen automatisch erhobenen Informationen handelt es sich, mit Aunahme der dabei erhobenen Mobilfunknummer, um keine personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für die Erhebung der Mobilfunknummer ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Diese Informationen werden getrennt von Ihren weiteren Daten, die Sie uns eventuell, insbesondere zur Beantwortung Ihrer Anfragen, übermittelt haben, gespeichert. Es erfolgt keine Verknüpfung der vorstehend aufgeführten Daten mit diesen weiteren Daten. Ein Rückschluss auf Ihre Person oder Ihr individuelles Verhalten ist uns nicht möglich.

3.2.2. Standortdaten

Im Rahmen der Nutzung unserer App können Sie uns Erlauben Ihre Standortdaten zu erheben (sog. Geolokalisation). Sofern Ihr mobiles Endgerät mit einer Ortungsfunktion ausgestattet ist, ist diese Funktion nutzbar. Dies wird nur zum Erfassen Ihres Standortes und der Ausrichtung der Ihnen von unserer App vorgeschlagenen Angebote in der Stadt Augsburg verwendet. Dabei schlagen wir Ihnen je nach Ihrem Standort bestimmte Lokalitäten oder Gewerbe als nähere Ziele vor und bieten Ihnen in Zusammenspiel mit der Nutzung unseres verwendeten Kartendienstes eine Routenplanung an. Ihre Standortdaten werden von uns nicht gespeichert. Bevor Sie die Ortungsfunktion aktivieren können, wird über eine Sicherheitsabfrage Ihre Zustimmung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO eingeholt.

Ihre Einwilligung in die Sandorterfassung können Sie selbstverständlich jederzeit gegenüber den unter Ziff. 1 und Ziff. 2 benannten Stellen widerrufen. Sie können den Ortungsdienst auch über die Einstellungen in Ihrem mobilen Endgerät für unsere App ausschalten.

3.2.3. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Erstellung und Verwendung eines Nutzerprofils

Um Ihnen sämtliche Funktionen unserer mobilen App, insbesondere unsere Gutscheinfunktion für die verschiedenen Angebote unserer Kooperationspartner, zur Verfügung stellen zu können, haben wir Ihnen die Möglichkeit eröffnet ein Nutzungsprofil für die mobile App anzulegen. Sofern Sie lediglich die Kalender- und „News“-Funktion unserer App nutzen, benötigen Sie ein solches Nutzerprofil nicht.

Im Rahmen der Registrierung eines Nutzerprofils wird unsererseits nochmals Ihre Mobilnummer erhoben und den Funktionen Ihres Profils konkret zugeordnet. Diese dient ausschließlich dem Zweck um Ihnen die gesamte Bandbreite unseres über das Profil zugänglichen Gutscheinprogramms zugänglich und nutzbar zu machen. Für die Gutscheinerteilung bei den im Gutscheinprogramm teilnehmenden Stellen ist eine Zuordnung der App für eine störungsfreie und sichere Funktionsweise erforderlich.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f).

3.2.4.    Verlinkungen auf Webseiten der Stadtwerke Augsburg Unternhmensgruppe

In Ihrem Nutzerprofil bieten wir Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit über die dort auswählbaren Rubriken-Buttons (wie z.B. „Kundenservice“ oder „swa Carsharing“ zu unseren jeweils themenverwandten Webseiten zu wechseln. Diese Webseiten sind lediglich als Verlinkungen in unserer App hinterlegt. Mit Betätigung des jeweiligen Rubrik-Buttons verlassen Sie den Anwendungsbereich unserer App vollständig und wechseln auf den Internet-Browser Ihres mobilen endgerätes, über den die jeweilige Webseite dann geladen wird.

Unter dem Rubrik-Button „swa Bus & Tram“ bieten wir eine direkte Weiterleitung auf die mobile App „swa FahrInfo“ an. Die Weiterleitung erfolgt entsprechend einer Verlinkung – d.h. sie verlassen auch bei Betätigung des Rubrik-Buttons „swa Bus & Tram“ den anwednungsberiech dieser App.

Sollten Sie die App „swa FahrInfo“ nicht auf auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert haben, wird eine Weiterleitung zu Ihrem jeweiligen App-Store vorgenommen. Auch hierzu verlassen Sie den Anwendungsberiech unserer App vollständig.

Bitte beachten Sie die jeweils für unsere einzelnen verlinkten Webseiten und für die App „swa FahrInfo“ sowie für den jeweiligen App-Store geltenden Datenschutzbestimmungen, welchen Sie weitergehende Informationen zu den einzelnen Datenerhebungen- und –verarbeitungen des jeweiligen Angebotes entnehmen können.

3.3. Cookies

Um die mobile App für Sie nutzerfreundlicher und so bequem nutzbar wie möglich zu machen, setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind Dateien, die im Gerätespeicher Ihres mobilen Endgerätes gespeichert werden und unserer mobilen App zugeordnet sind. Cookies werden dazu genutzt, um das verwendete mobile Endgerät für eine gewisse Dauer für unsere mobile App identifizierbar zu machen und so deren Funktionsfähigkeit für Ihre individuellen Bedürfnisse zu unterstützen.

Unsere mobile App nutzt Transiente Cookies. Hierbei handelt es sich um Cookies, die es Ihnen erlauben, sich schnell, einfach und effizient durch die Anwendungen unserer App zu bewegen, ohne sich jedes Mal neu authentifizieren zu müssen. Dazu gehören insbesondere die Session-Cookies, mit welchen sich verschiedene Nutzungen der App einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie die mobile App nach ihrer Sitzung schließen.

Ebenso verwenden wir Persistente Cookies. Diese Art von Cookies tragen zu einem schnelleren und bequemeren Zugang zu unserer Webseite bei, indem bei einem erneuten Aufrufen bereits gewisse Voreinstellungen getroffen sind – z.B. Ihre Sprachauswahl gespeichert wurde. Persistente Cookies werden erst nach einer vorgegebenen Dauer automatisiert gelöscht. Sie können die persistenten Cookies daneben auch jederzeit manuell in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.

 

4. Google Maps

Unsere App nutzt das Angebot von Google Maps um Ihnen Standorte, die beispielsweise Gegenstand Ihrer Suchanfragen sind, auch visuell anzeigen zu können und Ihnen eine komfortable Routenplanung zu ermöglichen. Das Anzeigen von Standorten ist dabei eine tragende Funktion unserer App. Google Maps ist ein interaktiver Kartendienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Auf die Nutzung von Google Maps weisen wir Sie bereits in den jeweiligen App-Stores beim Herunterladen der App sowie bei Inbetriebnahme unserer App unter jeweiligem Hinweis auf die Datenschutzbestimmungen von Google ausdrücklich hin. Insbesondere bei erster Verwendung der App bestätigen Sie die Verwendnung von Google Maps.

Bitte beachten Sie, dass durch die Verwendung unserer App Google die Information erhält, dass Sie über unsere App den jeweiligen Google Maps-Aufruf getätigt haben. Daneben werden von Google weitere Daten, wie ggf. Ihre IP-Adresse. erhoben. Sind Sie bei Google neben der Nutzung unserer App auch mobil über ein Nutzerprofil eingeloggt oder loggen Sie sich später ein, kann Google die Nutzung unserer App und den dortigen Kartenaufruf Ihrem Nutzerprofil zuordnen.

Auf die von Google möglicherweise vorgenommene personenbezogene Datenübertragun und Datenerhebung an/von Google haben wir keinerlei Einfluss. Ebenso haben wir keine Kenntnis über die einzelnen Zwecksetzungen dieser Datenverarbeitungen oder deren Umfang und Speicherdauer. Ob Google Löschungen vornimmt oder Anonymisierungen setzt ist uns ebenso nicht bekannt und liegt auch nicht in unserem Einflussbereich.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Aufgrund des Sitzes von Google in den USA kann auch eine Datenübertragung in die USA vorgenommen werden. Google hat sich zur Gewährung datenschutzrechtlicher Standards dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

5. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie grundsätzlich dem jeweiligen Gliederungspunkt in Ziff. 3 entnehmen. Ergänzend weisen wir darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten nur so lange gespeichert werden, wie dies für die in Ziff. 3 festgelegten Zwecken erforderlich ist.

Alternativ speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bis zu dem Zeitpunkt, in dem der Datenverarbeitung widersprochen wird. Ansprechpartner sind hierzu die unter Ziff. 1 und Ziff. 2 benannten Stellen.

Spätestens mit Löschung der App von Ihrem mobilen Endgerät werden sämltiche im Zuge der Appnutzung durch uns erhobene Daten gelöscht.

 

6. Datensicherung und Ort der Datenverarbeitung

Alle unsere Systeme, in denen personenbezogene Daten gespeichert sind, sind passwortgeschützt und nur einem begrenzten Personenkreis zugänglich. Die Verarbeitung und Nutzung der Daten findet ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

 

7. Datenweitergabe

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind hierzu rechtlich berechtigt oder Sie haben uns Ihre Einwilligung dazu erteilt.

Eine Weitergabe an staatliche Einrichtungen und/ oder Behörden erfolgt nur dann, wenn wir hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet sind.

Aufgrund eines gesetzlichen Tatbestandes geben wir im Rahmen der Registrierung Ihres Nutzerprofils Ihre Mobilfunknummer an einen unserer Dienstleister weiter. Dieser Dienstleister Nutzt Ihre Mobilfunknummer einmalig um Ihnen einen Bestätigungscode per SMS zuzusenden, mit welchem Sie dann die Anlegung Ihres Nutzerprofils durch Eingabe in der App finaliseren können. Eine Speicherung Ihrer Mobilfunknummer erfolgt ausschließlich für die einmalige Versendung der Bestätigungs-SMS. Rechtsgrundlage für diese Datenweitergabe ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO.

Wir arbeiten darüber hinaus mit einem Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DS-GVO zusammen, welcher Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung der mobilen App übermittelt haben, nach Weitergabe durch uns ausschließlich in unserem Auftrag und nach Maßgabe der hierfür abgeschlossenen Verträge verarbeitet. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei an unseren Web Host, welcher das Hosting und den Betrieb der mobilen App betreut. Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1Satz 1 lit. f) DS-GVO.

Liegen die vorgenannten Voraussetzungen nicht vor, geben wir Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie hierin eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit a) DS-GVO).

 

8. Ihre Rechte

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich an die unter Ziff. 1. und 2. benannten Stellen wenden.

 

9. Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, sofern Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben und/oder geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten.

 

 

10. Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) oder lit. f) DS-GVO erfolgten, Widerspruch einzulegen. Wir bitten um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten zukünftig nicht mehr verarbeiten sollen. Ihren Widerspruch können Sie jeweils an den Verantwortlichen (siehe Ziff. 1.) oder unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziff. 2.) adressieren. Im Falle eines begründeten Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die betreffenden Zwecke nutzen und diese aus unserem System löschen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Datenschutzhinweise für die Verarbeitung personen- und vertragsbezogener Daten durch die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH – im Rahmen von
„swa City – Meine swa“

Information nach Artikeln 13, 14 und 21 Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH und Ihre Rechte anhand der Vorgaben der neuen DS-GVO geben.

1. An wen kann ich mich wenden?
Anfragen richten Sie bitte an unsere zentrale Anlaufstelle, die Ihre Anfragen im Auftrag des jeweils Verantwortlichen nach Ziffer 2 verarbeitet:

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Kundencenter
Zentrale Anlaufstelle für Datenschutz
Hoher Weg 1
86152 Augsburg
Kundencenter(at)sw-augsburg.de
Tel.: 0821/6500-6500

oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei. Wir informieren Sie in unserem Kundencenter gerne.
 

2. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (insbes. der Datenschutz-Grundverordnung – DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Hoher Weg 1, 86152 Augsburg
 

3. Datenschutzbeauftragter/e:
Der/Die Datenschutzbeauftragte des jeweiligen Verantwortlichen steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung.

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Stabsstelle – Beauftragtenwesen Datenschutz
Hoher Weg 1
86152 Augsburg
E-Mail: betroffenenrechte-dsgvo(at)sw-augsburg.de
Fax: 0821/6500-14503
 

4. Welche Daten nutzen wir?
Der Verantwortliche verarbeitet personen- und vertragsbezogene Daten, die er im Rahmen der Vertragsanbahnung oder -durchführung von Ihnen oder Dritten erhält (vgl. die Ausführungen unter Ziffer 6 zu der Frage, von welchen Dritten der jeweilige Verantwortliche personenbezogene Daten erhält).

Verarbeitete Kategorien personen- und vertragsbezogener Daten
Stammdaten, z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum, Kunden-/Vertragsnummer der einzelnen Gesellschaften der swa-Unternehmensgruppe

  • Kontaktdaten, z.B. E-Mailadresse, Telefonnummer (Festnetz/Handy)
  • Historiendaten,
    • Korrespondenz, z.B. Schriftverkehr sowie Daten aus der Nutzung der Telemediendienste (z.B. App, Online-Antrag)
    • Werbe- und Vertriebsdaten z.B. für individuelle Produktangebote, Werbescores
       

5. Wofür (Zweck) werden Ihre Daten verarbeitet und auf welcher Grundlage?
Der Verantwortliche verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken und im Einzelnen aufgrund der folgenden Rechtsgrundlagen:

a) zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO):
Teilnahmevoraussetzungen bei „swa City – Meine swa“ - Ihre Daten werden zur Durchführung von Verträgen sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO verarbeitet. In diesem Zusammenhang werden die von Ihnen gemachten Angaben zu den bestehenden Vertragsverhältnissen mit den Gesellschaften der swa-Unternehmensgruppe an die selbigen Gesellschaften zur Überprüfung übermittelt und das Ergebnis gespeichert bzw. die erforderlichen Daten zur Überprüfung von den selbigen Gesellschaften angefordert und gespeichert.

b) im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO):
Ihre Daten können außerdem über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus auf Basis eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder eines Dritten verarbeitet werden, soweit nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Die Verarbeitungen Ihrer personen- und vertragsbezogenen Daten umfassen dabei insbesondere folgende Fälle:

  1. Direktwerbung für eigene Produkte und/oder Dienstleistungen des Verantwortlichen oder zugunsten Dritter, z.B. für Produkte aus den Bereichen Energiebelieferung/-erzeugung, Energieeffizienz, energienahe Dienstleistungen und Services, Mobilität,
  2. Markt- und Meinungsforschung,
  3. Übermittlung von Daten an Gesellschaften der swa-Unternehmensgruppe zu Zwecken der Direktwerbung und Marktforschung durch diese Gesellschaften,

c) aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO):
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, verarbeitet der Verantwortliche diese Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt.

6. Von wem bekommt der Verantwortliche Daten?
Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten, die er im Rahmen des Vertragsverhältnisses von Ihnen erhält. Darüber hinaus verarbeitet er personenbezogene Daten, die er aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Internet, Presse) zulässigerweise gewinnen durfte. Außerdem verarbeitet er personenbezogene Daten, die er zulässigerweise von Gesellschaften der swa-Unternehmensgruppe erhält. Darüber hinaus erhält er Informationen von Gesellschaften der swa-Unternehmensgruppe, wenn Sie Ihren Vertrag mit selbiger Gesellschaft gekündigt haben.

7. Wer empfängt vom Verantwortlichen Daten?
Eine Offenlegung bzw. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt – im Rahmen der unter Ziffer 5 genannten Zwecke – vom Verantwortlichen ausschließlich gegenüber den nachfolgend benannten Kategorien von Empfängern:

a) Innerhalb der swa-Unternehmensgruppe erhalten diejenigen Gesellschaften Ihre personenbezogenen Daten, die die personenbezogenen Daten für die unter Ziffer 5 benannten Zwecke benötigen.

b) Darüber hinaus gibt der Verantwortliche, soweit gesetzlich zulässig, Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern weiter: IT- oder Druck-, Versand-, Logistikdienstleister, sowie andere Berechtigte), soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung oder Berechtigung besteht.
 

8. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an oder in Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgt im Rahmen der Vertragsanbahnung und -durchführung nicht.
 

9. Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Ihre personenbezogenen Daten werden zu den unter Ziffer 5 genannten Zwecken solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung werden Ihre personenbezogenen Daten solange gespeichert, wie ein überwiegendes rechtliches Interesse des Verantwortlichen an der Verarbeitung besteht, längstens jedoch für eine Dauer von zwei Jahren über das Vertragsende hinaus.

10. Welche Datenschutzrechte habe ich als Kunde?
Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte:

a) Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten von Ihnen (Art. 15 DS-GVO);

b) Recht auf Berichtigung der Daten, wenn sie fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 16 DS-GVO);

c) Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder der Kunde eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen hat (Art. 17 DS-GVO);

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 DS-GVO),

e) Recht auf Datenübertragbarkeit der vom Kunden bereitgestellten, ihn betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO),

f) Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) und

g) das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).

Zur Geltendmachung Ihrer vorgenannten Rechte aus Ziffer 10 a) bis f) wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen (siehe Ziffer 3) oder nutzen Sie unser Download-Formular unter www.sw-augsburg.de/datenschutz/downloads. Im Hinblick auf Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde, das bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach (www.lda.bayern.de).

11. Ist die Bereitstellung meiner personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich? Besteht eine Pflicht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche möglichen Folgen hätte die Nichtbereitstellung?
Im Rahmen des Vertragsverhältnisses müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für den Abschluss des Vertragsverhältnisses und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung der Verantwortliche gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten kann das Vertragsverhältnis nicht abgeschlossen bzw. erfüllt werden.

12. Erfolgt eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling?
Den Abschluss oder die Erfüllung des Vertragsverhältnisses macht der Verantwortliche grundsätzlich nicht von einer Entscheidung abhängig.
 

Widerspruchsrecht

Der Kunde kann der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung gegenüber dem Verantwortlichen ohne Angabe von Gründen jederzeit widersprechen. Der Verantwortliche wird die personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung und/oder Marktforschung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (beispielsweise zur Erfüllung des Vertrages) erforderlich ist.

Auch anderen Verarbeitungen, die der Verantwortliche auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO stützt, kann der Kunde gegenüber dem Verantwortlichen aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation des Kunden ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Der Verantwortliche wird die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, er kann zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten des Kunden überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist an die zentrale Anlaufstelle des Verantwortlichen zu richten:

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Kundencenter
Zentrale Anlaufstelle für Datenschutz
Hoher Weg 1
86152 Augsburg
Kundencenter(at)sw-augsburg.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme am Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm „swa City – Meine swa“ der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH

 

1. Allgemeines

Das Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm „swa City – Meine swa“ wird von der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH entwickelt und betrieben. Durch „swa City – Meine swa“ besteht für teilnahmeberechtige Kunden der verschiedenen Gesellschaften der Unternehmensgruppe Stadtwerke Augsburg (swa-Unternehmensgruppe) die Möglichkeit, bei teilnehmenden swaCity-Partnern Nachlässe, Mehrwerte und sonstige Leistungen zu erhalten.
Der Kunde kann hierfür entweder die swa City App und/oder die swa City Card nutzen. Die swa City App bietet Kunden zusätzliche Features und beinhaltet erweiterte Vorteilsmöglichkeiten gegenüber der Karte.

2. Teilnahmeberechtigung am Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm „swa City – Meine swa“

Am Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm sind grundsätzlich alle volljährigen Kunden teilnahmeberechtigt, mit denen mindestens ein gültiges Vertragsverhältnis mit einer Gesellschaft der swa-Unternehmensgruppe besteht. Ausgenommen hiervon sind Kunden der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH in der Ersatz- bzw. Notversorgung.

3. Zugangsmöglichkeit zu „swa City – Meine swa“ über swa City App bzw. swa City Card

3.1. Der Kunde kann das Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm entweder über die swa City App oder über die swa City Card kostenfrei nutzen.

3.2. Die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH ist Rechteinhaberin der Applikation swa City App und bietet diese zum kostenlosen Download über App-Stores für Nutzer von mobilen Endgeräten der Betriebssysteme Android oder iOS an. Zur Nutzung „swa City – Meine swa“ ist eine Registrierung mit personen- und vertragsbezogenen Daten zum Zwecke der Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen (Ziffer 2) innerhalb der swa-Unternehmensgruppe erforderlich. Die erforderlichen Daten können den Registrierungsvorlagen oder den Datenschutzhinweisen entnommen werden.

3.3. Die swa City Card können Kunden online oder in den Kundencentern der Stadtwerke Augsburg beantragen. Nach Prüfung des Antrags geht dem Kunden die swa City Card kostenfrei zu.

3.4. Für den/die im gleichen Haushalt lebende Partner/in, können Partnerzugänge über die swa City App freigeschaltet bzw. eine Partnerkarte beantragt werden. Für Minderjährige gibt es eigenständige Vorteilsprogramme (z.B. swa Kids), welche nach vorheriger Zustimmung des Erziehungsberechtigten dem genutzt werden können. Partnerzugänge bzw. -karten werden über den Kunden gepflegt und zugeordnet.   

3.5. Die swa City Card ist mit einem Gültigkeitsmerkmal versehen welches nur in diesem Zeitraum zum Einsatz berechtigt. Vor Ablauf wird rechtzeitig das Merkmal kostenfrei ausgetauscht bzw. zugesandt.

3.6. Die swa City Card verbleibt im Eigentum der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH. Ein Verlust der swa City Card ist der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH unverzüglich anzuzeigen. Im Falle einer Kündigung gem. Ziffer 8. ist die swa City Card in einem der Kundencenter abzugeben bzw. an die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH zurückzusenden. Ein Anspruch auf Erstattung evtl. entgangener Leistungen im Rahmen des Kundenbindungs- und Mehrwertprogrammes besteht ausdrücklich nicht.

3.7. Bei Verlust der swa City Card kann der Kunde die erneute Ausstellung bei der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH beantragen. In diesem Fall kann eine Schutzgebühr von 10 Euro erhoben werden.

4. Umfang der Leistungen des Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm „swa City – Meine swa“

4.1. Kostenfreie Nutzung: Die Nutzung von „swa City – Meine swa“ ist für den Kunden kostenfrei.

4.2. swa City App: Die swa City App bietet aktuelle News sowie Informationen zu Events, Locations und Hot Spots. Unabhängig hiervon kann der Kunde, nach erfolgreicher Registrierung, die Vorteilswelten nutzen. Die Funktion „Scan & Smile“ ermöglicht dem Kunden das Sammeln von virtuellen Stempeln und virtuellen Gutscheinen von verschiedenen Vertragspartnern, welche anschließend bei den jeweiligen Vertragspartnern entsprechend deren Vorgaben bzw. Vertrags-/Geschäfts- und Datenschutzbedingungen, eingelöst werden können. Darüber hinaus ist der Kunde berechtigt die Vorteile von „swa City – Meine swa“ bei verschiedenen swaCity-Partnern mit Nachlässen, Mehrwerten und sonstige Leistungen zu erhalten und zu nutzen.

Eine Teilnahme ist nur dann möglich, wenn der Kunde dem swaCity-Partner die swa City App vorab vorzeigt. Die anschließende Inanspruchnahme der Leistungen erfolgt ausschließlich zu den Vertrags-/Geschäftsbedingungen des jeweiligen swaCity-Partners. Die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH übernimmt keine Haftung oder Gewähr für diese Leistungen.

4.3. swa City Card: Die swa City Card berechtigt den Kunden zur Teilnahme am Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm bei verschiedenen swaCity-Partnern mit Nachlässen und sonstigen Vergünstigungen. Eine Teilnahme ist nur dann möglich, wenn der Kunde dem swaCity-Partner die swa City Card vorab vorzeigt. Die anschließende Inanspruchnahme der Leistungen erfolgt ausschließlich zu den Vertrags-/Geschäftsbedingungen der jeweiligen swaCity-Partners. Die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH übernimmt keine Haftung oder Gewähr für diese Leistungen.

4.4. Barcode zur Identifikationsfunktion: Die swa City App und die swa City Card verfügen über einen Barcode. Dieser Barcode wird bei der swa City App über Aktivierung im Display des mobilen Endgeräts wiedergeben bzw. ist bei der swa City Card bereits aufgedruckt. Bei ausgewählten swaCity-Partnern dient dieser Barcode zur Identifikation und wird beim jeweiligen swaCity-Partner gescannt. Die erfassten anonymisierten Daten dienen ausschließlich der Weiterentwicklung des Kundenbindungs- und Mehrwertprogrammes „swa City –Meine swa“ und werden
nur durch die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH verarbeitet. Kunden, die der Nutzung der Daten zur Profilbildung zustimmen erhalten für die Bereitschaft zur Offenlegung der Nutzungsdaten die Chance auf die Teilnahme an Sonderveranstaltungen sowie weitere Mehrwerte der swa Unternehmensgruppe. Die erhobenen Profildaten werden nach 2 Jahren anonymisiert bzw. gelöscht. Die swaCity-Partner erhalten
nur statistische Daten ohne Personenbezug.

4.5 Sofern swaCity-Partner - abweichend von der oben beschriebenen Vorgehensweise -  personenbezogene Daten von Kunden verarbeiten erfolgt dies in deren eigener Verantwortung.

5. Vertragsschluss, Allgemeine Geschäftsbedingungen

5.1. swa City App
Ein Vertrag kommt nach Download der swa City App auf dem mobilen Endgerät des Kunden, erfolgreicher Registrierung sowie Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen „swa City – Meine swa“ durch den Kunden mit der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH zustande.

5.2. swa City Card
Ein Vertrag mit dem Kunden kommt nach vorheriger ordnungsgemäßer Antragsstellung gem. Ziffer 5.3. sowie Zustimmung des Kunden zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen „swa City – Meine swa“ mit Zustellung der swa City Card an den Kunden zustande.

5.3. Aktuell gültige Allgemeine Geschäftsbedingungen
Diese AGB kann unter www.swa-City.de aufgerufen und im PDF-Format ausgedruckt werden.

6. Vertragspartnerdaten der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Vertragspartner des Kunden:
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Hoher Weg 1, 86152 Augsburg.
Alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführer dieses Unternehmens sind:
Herr Dr. Walter Casazza und Herr Alfred Müllner.
Vorsitzender des Aufsichtsrats ist Herr Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister
Sitz und Registergericht: Augsburg, HRB 18094
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 9103 11641110
Telefon: 0821 6500-6500; Telefax: 0821 6500-14415
E-Mail: kundencenter(at)sw-augsburg.de

7. Vertragslaufzeit und Kündigung

7.1. Die Teilnahme am Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann vom Kunden jederzeit, ohne Angaben von Gründen beendet werden. Die swa City App kann über das Profil gelöscht werden.  Für die swa City Card ist eine Kündigung der Teilnahme am Kundenbindungs- und Mehrwertprogramm notwendig. Diese kann sowohl in schriftlicher, wie auch in elektronischer Form erfolgen und ist vom Kunden über folgende Kontaktkanäle einzureichen: postalisch an die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Hoher Weg 1, 86152 Augsburg, per Fax an 0821 6500-14415 oder per Email an: kundencenter@sw-augsburg.de.

7.2. Sofern die Teilnahmeberechtigung des Kunden gem. Ziffer 2 entfällt, endet dieses Vertragsverhältnis, ohne dass es einer gesonderten Kündigungserklärung bedarf.

7.3. Unabhängig hiervon ist die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH dazu berechtigt, dieses Vertragsverhältnis außerordentlich aus wichtigem Grund zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn von einem swaCity-Partner dem Kunden ein Hausverbot ausgesprochen wird. 

7.4. Die swa City Card ist mit der Kündigung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses mit den Gesellschaften der swa-Unternehmensgruppe in einem der Kundencenter abzugeben bzw. an die Stadtwerke Augsburg Holding GmbH zurückzusenden. Sofern die swa City Card nicht zurückgesendet wird und die Leistungen weiterhin genutzt werden, ist die Stadtwerke Augsburg Holding dazu berechtigt, rechtliche Schritte einzuleiten.

8. Datenschutz

Die Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten nach den Artikeln 13, 14 und 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS—GVO) können Sie unter Datenschutzhinweise zu „swa City – Meine swa“ einsehen.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655