swa Strom: Dynamischer Tarif

Alle Infos zu dynamischen Stromtarifen finden Sie hier.

Dynamischer Tarif - ein neuer Strompreis im Stundentakt

Als Energieversorger kaufen wir Strom ein. Bei einem Stromtarif mit Festpreis garantieren wir Ihnen dabei einen gleichbleibenden Strompreis über die gesamte Vertragslaufzeit. Dynamische Tarife orientieren sich hingegen an den Strompreisen am Spotmarkt, also dem Börsenpreis für Energie. Dieser Preis ändert sich stündlich, je nach Angebot und Nachfrage.

Vorteile eines dynamischen Tarifs

  • Strom dann nutzen, wenn gerade besonders viel davon verfügbar ist, zum Beispiel durch Wind- oder Solarenergie, und so von einem günstigen Preis profitieren
  • Transparente Kosten durch Orientierung am Börsenpreis
  • Möglichkeit, Kosten durch gezielte Gerätenutzung einzusparen

Nachteile eines dynamischen Tarifs

  • technische Voraussetzungen müssen erfüllt sein (z.B. SmartMeter)
  • keine Preisgarantie
  • starke Preisschwankungen möglich
  • Grundverbrauch auch während Höchstpreisen am Spotmarkt (z.B. für Kühlschrank, Gefriertruhe, Internetnutzung)

Weitere Fragen und Antworten zum dynamischen Tarif

Durch Lastverschiebungen, zum Beispiel durch laden Ihres E-Fahrzeuges, können Sie Ihren Strompreis mittelbar beeinflussen. Voraussetzung dazu ist eine viertel- oder stundengenaue Messung Ihres Verbrauches. Dies kann mit einem intelligenten Messsystem oder einer registrierenden Leistungsmessung (RLM) erfolgen. Für den Einbau können zusätzliche Kosten anfallen. Wenden Sie sich dazu bitte an Ihren zuständigen Messstellenbetreiber.

Um viertel- oder stundengenau abrechnen zu können, benötigen Sie zur Nutzung eines dynamischen Tarifs ein intelligentes Messsystem (iMSys). Die Verbrauchswerte werden in diesem bis zu 24 Monate im Messsystem gespeichert und der Zähler zeigt die aktuell bezogene Leistung in Kilowatt an. Die Daten werden an den Messstellenbetreiber übermittelt.

Für Fragen rund um das intelligentes Messsystem (Einbau, Kosten und Funktionsweise) wenden Sie sich dazu bitte an Ihren zuständigen Messstellenbetreiber, diesen finden Sie auf Ihrer Stromrechnung. Für den Einbau können zusätzliche Kosten anfallen.

Gerne beraten wir Sie persönlich, welche Möglichkeiten Sie bei uns haben, um einen dynamischen Tarif abzuschließen. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an kundenservice(at)sw-augsburg.de.

Der Preis für Strom wird an Strombörsen gehandelt. Je nachdem, wie viel Strom aktuell verfügbar ist, beispielsweise durch besonders viel Solar- oder Windenergie, ändert sich der Strompreis stündlich. Daraus entsteht der Spotmarktpreis am Spotmarkt für Energie (EPEX Spot).

Orientiert sich ein Tarif am Spotmarktpreis, können so einerseits sehr günstige Preise entstehen, wenn es viel Angebot gibt - umgekehrt können die variablen Preise aber das Preisniveau vergleichbarer Festpreisverträge erheblich übersteigen und so zu hohen Kosten für Kundinnen und Kunden, die einen dynamischen Tarif haben, führen.

Unsere Beispielrechnung geht von einem Haushalt mit einem Verbrauch von  2.400 kWh pro Jahr und ohne Lastverschiebung aus. Die gezeigten Preise sind nur als beispielhafte Orientierung zu verstehen, es gibt keine Garantie, diese zu erhalten.
Die Beispielrechnung gilt für die Postleitzahl 86150 im Netzgebiet der swa Netze GmbH und des grundzuständigen Messstellenbetreibers (swa swa Netze GmbH). Ausgegangen wird von den Spotmarktpreisen zwischen 01.08.2022 bis 31.08.2022, 01.08.2023 bis 31.08.2023 und 01.03.2024 bis 31.03.2024.

 Aug. 2022Aug. 2023März 2024  

swa Strom Basis (Grundversorgung der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH)

     

Arbeitspreis je Kilowattstunde

26,45

44,11

29,92

Ct./kWh

netto

Grundpreis

137,88

137,88

137,88

Euro/Jahr

netto

Gesamtpreis swa Strom Basis inkl. Umsatzsteuer pro Monat

76,63

118,65

84,87

Euro/Monat

brutto

      

Dynamischer Tarif

     

Entgelte für Energie gemäß Spotmarktbeschaffung

46,52

9,43

6,47

Ct./kWh

netto

Dienstleistungsentgelt (Aufschlag auf den jeweiligen Energiearbeitspreis)

6,5

6,5

6,5

Ct./kWh

netto

Netznutzung (swa Netze GmbH)

4,49

5,23

7,32

Ct./kWh

netto

Konzessionsabgabe (swa Netze GmbH)

1,99

1,99

1,99

Ct./kWh

netto

Gesetz zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK-G) bzw. Energiefinanzierungsgesetz (EnFG)

0,378

0,357

0,275

Ct./kWh

netto

Verordnung über die Entgelte für den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNEV)

0,437

0,417

0,643

Ct./kWh

netto

Offshore-Netzumlage (Umlage nach § 17 f EnWG bzw. EnFG)

0,419

0,591

0,656

Ct./kWh

netto

Verordnung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten (AbLaV)

0,003

0

0

Ct./kWh

netto

Stromsteuer

2,05

2,05

2,05

Ct./kWh

netto

Verbrauchspreis pro kWh

62,787

26,565

25,904

Ct./kWh

netto

      

Messstellenbetrieb, inkl. Ablesung (iMSys der swa Netze GmbH)

20,00

20,00

20,00

Euro/Jahr

netto

Grundpreis Netznutzung (swa Netze GmbH)

66,20

66,20

66,20

Euro/Jahr

netto

Abrechnung

18,33

18,33

18,33

Euro pro Vorgang

netto

      

Gesamtpreis Dynamischer Tarif inkl. Umsatzsteuer pro Monat

179,79

93,59

92,01

Euro/Monat

brutto

Kontakt
Kundencenter
FAQs

FAQs

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Produkte und Dienstleistungen der swa.

Zu den FAQs

Störung

Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655