2019_10_27_Luftaufnahmen_Hochablass_03_web.jpg

swa Ökostrom-Siegel

Für mehr grüne Energie in Augsburg

Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist deutschlandweit in aller Munde. Weniger fossile Energie, weniger CO2, weniger Feinstaub – dieses Ziel setzen sich nicht nur immer mehr Privatpersonen und -haushalte. Auch für Unternehmen ist das Thema Nachhaltigkeit längst zu einem wichtigen Alleinstellungsmerkmal im Konkurrenzkampf mit Mitbewerbern geworden.

Die Stadtwerke Augsburg versuchen nicht nur, als eines der größten Versorgungsunternehmen der Region selbst eine Vorbildrolle in Sachen Nachhaltigkeit einzunehmen. Sie bieten außerdem anderen Unternehmen in Augsburg und Umgebung die Möglichkeit, effektive Maßnahmen zu ergreifen, um die eigene Nachhaltigkeit zu steigern. Aus diesem Grund zertifizieren die swa Unternehmen, die sich zu 100 % grüner, aus regionaler Wasserkraft gewonnener Energie verschreiben. Dies geschieht über die Verleihung einer besonderen Urkunde an all jene Geschäftskunden, die sich für das Produkt swa Strom Exklusiv Natur entscheiden. Sie entscheiden sich so bewusst dafür, Strom aus 100 % Wasserkraft zu beziehen und somit einen konsequentes Zeichen gegen fossile Energieträger und für klimabewusste Unternehmenspolitik zu setzen.

Unternehmen, die sich für Strom von den Stadtwerken Augsburg, der zu 100 % aus Wasserkraft gewonnen wird, entscheiden, wird eine Urkunde verliehen. Diese berechtigt die Unternehmen dazu, das Ökostrom-Siegel zu tragen (siehe Abbildung rechts).

 

Nachfolgend sind jene Unternehmen aufgelistet, die bereits das Ökostrom-Siegel tragen:

Seit dem Jahr 2018 wird der Augsburger Christkindlesmarkt von den Stadtwerken Augsburg mit 100 % regenerativ erzeugtem Ökostrom aus Wasserkraft versorgt. Der Christkindlesmarkt benötigt im Advent rund 210.000 kWh Strom, also in etwa so viel wie knapp 90 Augsburger Haushalte pro Jahr. Für den Christkindlesmarkt 2019 wurde das Zertifikat erneuert.

Der Augsburger Plärrer ist mit etwa 1,2 Millionen Besuchern pro Jahrdas größte Volksfest in Bayerisch-Schwaben. Er findet zweimal im Jahr statt: Im Frühjahr (beginnend am Ostersonntag) und im Spätsommer (Ende August/Anfang September) und dauert jeweils ca. zwei Wochen. Die auf dem Plärrer vertretenen Schausteller haben sich darauf verständigt, ihren Strom aus regenerativer Wasserkraft von den Stadtwerken Augsburg zu beziehen. Somit trägt der Plärrer das Ökostrom-Siegel.

Die Augsburger Dult ist ein traditioneller Jahrmarkt. Sie wird zweimal jährlich im Straßenzug zwischen Vogeltor und Jakobertor in der Jakobervorstadt abgehalten. Die erste Dult des Jahres wird als Georgidult veranstaltet und am Karsamstag eröffnet. Im Herbst beginnt um den Michaelistag herum die Michaelidult. Die Dult bezieht ihren Strom über die swa aus 100 % regenerativer Wasserkraft.

Die Stadtwerke Augsburg zählen in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu den Vorreitern in Deutschland. Deutlich wird dieser Anspruch unter anderem im Bereich des Öffentlichen Nahverkehrs: Die Augsburger Straßenbahnen fahren mit 100 Prozent Ökostrom! Mit der Umstellung auf Ökostrom im Straßenbahnbetrieb kamen sich die Stadtwerke Augsburg im Jahr 2018 selbst zuvor: Das selbst definierte Klimaschutzziel, das eine Umstellung auf regenerative Energiequellen bis 2020 vorsah, wurde deutlich unterboten. Mehr als 20 Millionen kWh Strom sind jährlich notwendig, um die Augsburger Straßenbahnen zu bewegen – das entspricht etwa dem Jahresverbrauch von fast 10.000 Privathaushalten. Durch die Umstellung auf Ökostrom bei ihren Trams leisten die swa einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel: Bis zu 9.000 Tonnen CO2 werden so pro Jahr eingespart.

swa_Bildmarke.jpg.jpg
Ulrich Längle
Ulrich Längle
Geschäftsbereichsleiter Vertrieb
Telefon: 0821 6500-8110
Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655