Ganz Augsburg in seinem Element

Dieses Jahr bewirbt sich Augsburg mit dem Thema „Augsburger Wassermanagement-System“ nach langer Vorbereitung um den Titel des UNESCO-Welterbes. Um dieses große Vorhaben zu unterstützen, beteiligt sich das Maximilianmuseum deshalb mit einer eigens auf dieses Thema ausgerichteten Ausstellung: In zweijähriger Vorarbeit wurden die reichen Bestände der Augsburger Archive und Sammlungen nach der Wassergeschichte durchforstet.

Wassergötter in Lebensgröße

Im Mittelpunkt der Schau „Wasser Kunst Augsburg“, die vom 15. Juni bis 30. September 2018 stattfindet, stehen die lebensgroßen Bronzefiguren des Augsburger Augustusbrunnens. Die 400 Jahre alten Wassergötter der Augsburger Flüsse sowie die Wasserspritzenden Putten, Sirenen und Delfine werden zum ersten Mal im Museum ausgestellt.

Dafür steht Augsburg bis heute

Außerdem können Besucher die trickreiche Wassertechnik, die Augsburg seit dem Mittelalter bis heute anwendet, in historischen Modellen ganz genau unter die Lupe nehmen. Das Augsburger System, Wasser mit der Hilfe von Wasser zu heben, wird dadurch beispielsweise verständlich vor Augen geführt. Dazu kommen, neben internationalen Leihgaben zum Thema Wasser, digitale Simulationen und dreidimensionale Projektionen, die auch die normalerweise trockenen Museumsräume zumindest sinnbildlich „nass“ werden lassen.

Sparen mit der KAROCARD

All das und noch viel mehr spannende Ausstellungsstücke rund um das Thema Wasser können die Besucher im Maximilianmuseum am Fuggerplatz 1 noch bis Ende September betrachten. Dienstag bis Sonntag ist das Museum jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, donnerstags von 10.00 bis 20.00 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 9 Euro, ermäßigt 7 Euro. KAROCARD-Besitzer können hier aber sogar noch mehr sparen, denn sie erhalten satte 25 Prozent Ermäßigung auf den regulären Preis beim Kauf einer Karte. Weitere Informationen zur Ausstellung „Wasser Kunst Augsburg“ finden sich auf der Internetseite der Museen Augsburg.

Bilder: Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Mehr zum Thema :
Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655