Digitale Wasserjagd: Mitspielen und gewinnen!

Ohne Wasser läuft nix. Daran, dass alle Augsburger ihr Trinkwasser unbeschwert genießen können, arbeiten die swa jeden Tag. Wie genau und was das Augsburger Trinkwasser außerdem zu einer Besonderheit macht, das verrät eine mehrteilige „Wasser(schnitzel)jagd“, bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt.

„Die Kriege des 21. Jahrhunderts werden nicht um Öl, sondern um Wasser geführt.“ Das sagte schon im Jahr 1986 der spätere UNO Generalsekretär Boutros Boutros-Ghali. Auch heute, mehr als 30 Jahre später, ist sauberes und in ausreichender Menge verfügbares Trinkwasser immer noch keine Selbstverständlichkeit. Laut UNICEF haben weltweit rund 2,1 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. Das trifft vor allem diejenigen in ärmeren Regionen der Welt und dort besonders die Landbevölkerung. Auch die Prognosen sind nicht erfreulich: Laut UN-Weltwasserbericht könnte bis 2050 die halbe Weltbevölkerung vom Mangel an sauberem Wasser betroffen sein.

Wasser ist ein öffentliches Gut
In Augsburg sind diese Probleme (gefühlt) weit weg –  dennoch aber bei vielen im Bewusstsein. In der Fuggerstadt ist das Trinkwasser nicht nur eines der besten und saubersten in Europa – es ist auch in öffentlicher Hand und gehört keinen privaten Unternehmen oder Investoren. In Europa sind dagegen immer wieder Privatisierungen des Trinkwassers Thema.

Diese Gefahr besteht in Augsburg nicht. Die Stadt hat sich unter anderem deshalb der Initiative „Blue Community“ angeschlossen. Ein Bekenntnis zum Schutz des Wassers als öffentliches Gut – und gegen Privatisierung und Kommerzialisierung. Unterstützung kommt von den Stadtwerken Augsburg (swa), die sich jeden Tag für den Schutz des Trinkwassers einsetzen.

Fakten rund ums Wasser: Wir erzählen sie
Doch wie genau schützen die swa gemeinsam mit ihren Partnern und Kunden das Augsburger Trinkwasser? Was macht das Trinkwasser zu einem der besten Europas? Woran lässt sich diese Aussage festmachen? Was macht Wasser „hart“ und warum ist das nicht schädlich für die Gesundheit und Knochen (im Gegenteil!)?

Dieser und vielen weiteren Fragen gehen wir in den nächsten Wochen mit unserer „Wasserjagd“ auf den Grund. Wir versorgen Interessierte mit (Fun) Facts rund um das wichtigste Lebensmittel – und veranstalten eine digitale Wasser(schnitzel)jagd, bei der alle die Chance haben, etwas zu gewinnen! Denn am Ende der mehrteiligen Serie verlosen die swa unter allen Teilnehmern der Wasserjagd insgesamt zehn SodaStream Crystal im Wert von je rund 100 Euro. Das spart künftig das lästige Kistenschleppen und hilft gleichzeitig, Plastikmüll zu vermeiden.

So nehmen Sie an der Wasserjagd teil
Jeden Sonntag erscheint ein neuer Artikel und eine knifflige Frage rund um das Augsburger Trinkwasser.  Die Antworten können direkt am Ende des jeweiligen Textes in ein Formular geschrieben und abgeschickt werden. Mit jeder Teilnahme steigt die Chance, am Ende einen der zehn SodaStream Crystal zu gewinnen. Jeder kann mehrmals im Lostopf landen. Darum: Fleißig dabei bleiben und mit etwas Glück am Ende einer der Sieger der Wasserjagd sein.

Hier geht es zum ersten Artikel der Wasserjagd: "Augsburg und die swa: zusammen Blue Community"

Grafik: Sportbrain GmbH

Mehr zum Thema :
Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655