Graffiti_Projekt_Tiere_im_Wald_Thomas_Hosemann.jpg

Das Graffiti-Projekt der swa

Eine Kooperation mit  „Die Bunten e.V.“
Im Rahmen des swa Graffiti-Projekts bekommen immer mehr Technikgebäude der Stadtwerke Augsburg einen kreativen, buntes Anstrich. In Kooperation mit dem Verein „Die Bunten e.V.“ haben die swa vor drei Jahren das Graffiti-Projekt gestartet, um dem illegalem Besprühen der rund 500 Technikgebäude entgegenzuwirken und die oftmals verunstalteten Fassaden kreativ und legal zu gestalten. Die swa wollen dem wilden und illegalen Sprayen kreativ und vorbeugend mit Graffiti-Workshops begegnen. In Zusammenarbeit mit „Die Bunten e.V.“ binden sie dazu verschiedenste Gruppen – von Schulen über Sportvereine bis hin zu Seniorenheimen – ein und schaffen damit eine legale Möglichkeiten zur Entfaltung der mittlerweile weitläufig anerkannten Kunstform des Graffiti.

Kreativ gegen illegale Graffiti
Für die Gestaltung lassen die Stadtwerke den Bunten und den Teilnehmern weitgehend freie Hand. Die Motive sollten im weitesten Sinn etwas mit den Stadtwerken Augsburg, also mit Energie, Wasser oder Mobilität, zu tun haben, sich in die Umgebung einfügen und nicht anstößig oder beleidigend sein. Ausgewählt für die legale Graffiti-Gestalltung werden vor allem Stationen, die immer wieder Ziel von illegalen Sprühereien werden. Mittlerweile wurden rund 50Gebäude im Rahmen des swa Graffiti-Projekts gestaltet.

Gruppen, die selbst an diesem Projekt teilnehmen möchten, können sich direkt an die Stadtwerke Augsburg wenden (Thomas Hosemann, Tel.: 0821 6500-8038).


Bildergalerien

Kontakt
csm_swa_Bildmarke_jpg_8954994a60.jpg
Thomas Hosemann
Unternehmenskommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0821 6500-8038
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655