Was ist eigentlich … der Treibhauseffekt?

Immer wieder hört man von Treibhausgasen und dem damit verbundenen Treibhauseffekt. Was es damit aber genau auf sich hat, wissen viele gar nicht.

Zuerst einmal zu den Treibhausgasen: Sie besitzen die Eigenschaft, Sonnenlicht zu absorbieren, das von der Erdoberfläche reflektiert wird. Dadurch erwärmt sich die Atmosphäre. Dieser gesamte Prozess nennt sich Treibhauseffekt.

Ein Sommer am Gefrierpunkt

Der Treibhauseffekt ist die Voraussetzung für jegliches Leben auf der Erde. Denn ohne ihn würde die Durchschnittstemperatur der Erde um etwa 33°C fallen. Das würde beispielsweise einen Sommer ergeben, in dem man sich immer um den Gefrierpunkt herum bewegt. Das klingt alles andere als angenehm!

Dennoch muss man zweierlei unterscheiden: Den „natürlichen“ und den „anthropogenen“ Treibhauseffekt. Während sich ersterer positiv auf die Erde und ihre Atmosphäre auswirkt, verhält es sich mit dem zweiten, also dem vom Menschen verursachten Treibhauseffekt, leider etwas anders. Durch die stark gestiegenen Emissionen der Industrieländer wird der Effekt nämlich übermäßig verstärkt – was das gesamte Klima beeinflusst und verändert. Hauptsächlich verantwortlich für das Übermaß an Treibhausgasen sind die Verbrennung fossiler Brennstoffe (wie beim Heizen, der Stromerzeugung, dem KFZ-Verkehr oder allgemeinen Produktionsprozessen) sowie landwirtschaftliche Aktivitäten.

Warum „Treibhaus“effekt?

Dieser Effekt kam zu seinem Namen, weil sich der ganze Vorgang wie in einem Treibhaus abspielt: Das eingestrahlte und kurzwellige Sonnenlicht wird am Boden durch die Pflanzen in längerwelliges Infrarotlicht umgewandelt. Dieses wird jedoch auf seinem Rückweg vom Glas reflektiert und bleibt so im Inneren des Treibhauses. Die Luft heizt sich auf, die Temperatur erhöht sich. In der Erdatmosphäre übernimmt diese Aufgabe größtenteils Kohlendioxid, also CO2. Es absorbiert die Infrarotstrahlung und wärmt sich dadurch auf. Diese Wärme wird dann an die Umgebung weitergegeben.

Bildquelle: iStock/alexemanuel

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415