Sonnenstrom – auch für mich?

Wer eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installieren möchte, hat meist viele Fragen. Die swa beantworten hier die häufigsten.

Wie groß muss mein Dach sein, damit sich eine Photovoltaikanlage installieren lässt?
Bei einem Stromverbrauch einer durchschnittlichen vierköpfigen Familie von 4.000 kWh im Jahr sollte eine Photovoltaikanlage mit mindestens 4 kWp oder größer installiert werden. kWp, was ausgeschrieben Kilowatt peak bedeutet, beschreibt die Spitzenleistung einer Solaranlage. Um diesen Wert zu erreichen, werden 15 Photovoltaikmodule benötigt. Hierfür wiederum muss man mit einer Dachfläche von mindestens 25 Quadratmetern planen.

Kann ich meine Photovoltaikanlage auch nach Osten und Westen ausrichten?
Ja, das ist durchaus sinnvoll. Das Ziel beim Kauf oder bei der Pacht einer Photovoltaikanlage ist, so viel wie möglich im eigenen Haushalt zu verbrauchen. Dies kann durch verschiedene Maßnahmen erreicht werden. Zum Beispiel durch Verwendung eines Batteriespeichers oder eines Heizstabes für die Warmwasserbereitung. Eine ganz einfach Lösung, um den Eigenverbrauch zu verbessern, wäre, falls möglich, die Montage der Photovoltaikanlage auf der Ost- und Westseite des Hausdaches. Dadurch lassen sich Morgen- und Abendsonne besser ausnutzen.

Rechnet sich die Investition in einen Batteriespeicher?
Mit dem Kauf eines Batteriespeichers kann überschüssige Sonnenenergie am Tag gespeichert werden. Damit wird ein Haushalt dann über Nacht oder wenn die Sonne einmal nicht scheint versorgt. Dadurch macht man sich weitestgehend unabhängig. Die Batteriespeicherpreise sind im vergangenen Jahr bereits zurückgegangen und im Gegenzug haben die Hersteller die Garantiezeiten verlängert. Das macht die Kombination aus Photovoltaikanlage und Batteriespeicher besonders wirtschaftlich.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen habe?
An die Mitarbeiter der swa Energieberatung. Sie beantworten gerne alle Fragen von Amortisation über Kosten bis hin zum Wartungsvertrag – und über alles andere, was dazwischenliegt. Wer ab sofort ebenfalls die Kraft der Sonne nutzen möchte, um damit seinen ganz eigenen Strom zu erzeugen, kann auf jeden Fall von den Lösungen der swa profitieren. Eine unverbindliche Auskunft gibt es unter 0821 – 6500 8145 oder unter energieberatung(at)sw-augsburg.de. Weitere Informationen sind außerdem im Internet unter www.swa.to/smartsun zu finden.

Bild: vmm wirtschaftsverlag / Bernd Jaufmann

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655