Ökostrom für alle? Selbstverständlich!

Laut Umweltbundesamt lag der Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch im Jahr 2020 bei 45,4 Prozent. 

Nach der Windkraft – die meisten Anlagen befinden sich im Norden – ist die Photovoltaik der zweitwichtigste grüne Stromproduzent. Wer gerne sein eigenes Zuhause mit Energie aus der Kraft der Sonne versorgen möchte, ist bei den swa genau richtig. Denn mit swa SmartSun bringen die Experten nicht nur eine PV-Anlage aufs heimische Dach, sondern sorgen auch noch mit allerlei Zusatzleistungen für echte Effizienz. Dazu gehört etwa ein Speicher, der nicht sofort verbrauchten Strom für später aufbewahrt. Auch eine eigene eLadebox für das Elektrofahrzeug oder eine Warmwasseraufbereitung können genutzt werden. 

Genauso viel Strom wie aus Sonne entsteht aus Biomasse. Auch die swa betreiben in Lechhausen ein Biomasse-Heizkraftwerk. Dort erzeugen sie Teile ihres Stroms und der Wärme CO2-neutral. Durch die Verbrennung von Holzresten wird Wärme für rund 3.500 Einfamilienhäuser gewonnen. Außerdem erzeugt es Strom für mehr als 18.000 Haushalte. 

Strom mit der Kraft des Lechs

Auch in Sachen Wasserkraft sind die swa Spezialisten: Das Wasserkraftwerk am Hochablass erzeugt mit der Kraft des Lechs Strom für rund 4.000 Haushalte pro Jahr. Die beiden Turbinen, die nicht sichtbar verbaut sind, durchströmen bis zu 32 Kubikmeter Wasser pro Sekunde, das entspricht etwa 600 vollen Badewannen. Der Ökostrom für die Kundinnen und Kunden stammt darüber hinaus aus Wasserkraftwerken in der Region oder in Norwegen.

Foto: swa / Bernd Jaufmann

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655