Einen „Hamsi“ hat nicht jeder

Also, das freut mich, dass euch meine Geschichte aus der Werkstatt und mit dem „Gustl ben Hamsi“ so gut gefallen hat. Den Freunden aus der Werkstatt vielleicht nicht so, aber allen anderen. Und wer jetzt nicht weiß, wovon ich sprech, der sollte schleunigst in die nächste Straßenbahn oder den nächsten Bus springen. Da gibt’s die neue Mitfahrgelesenheit kostenlos zum Mitnehmen – und da stell ich mich vor.

Aber trotzdem nochmal in aller Kürze und auf gut Augschburgerisch: Ich bin der August. Also Gustl, wie meine Freunde sagen. Und Hausmeister bei „die“ Stadtwerke. Oder „der“ swa. Wie ihr wollt. Und in der Mitfahrgelesenheit hab ich euch erzählt, dass ich in der Werkstatt „Gustl ben Hamsi“ genannt werde. Warum wisst ihr aber noch nicht.

Darum jetzt zur Auflösung: Den Spitznamen habe ich mir nicht selber ausgesucht. Aber jeder hier im Haus weiß, was für ein großer Karl May-Fan ich bin. Da hat sich das von selbst ergeben. Das ist schon fast wie ein Ehrentitel. Auch wenn die Schlawiner genau wissen, dass sie mich damit leichter weichkriegen, als wenn sie „Gustl, bringen Sie mal!“ rufen. Ich bin nämlich der, bei dem alles ausgeliehn wird. Und da heißt’s dann immer „Gustl, hamsi an Schraubenschlüssel?“

Ich sag immer: Der Ton macht die Musik. Das ist nicht bloß beim Arbeiten so, sondern eigentlich überall im Leben. Manchmal reicht’s einfach schon, freundlich „Griaß di!“ zu sagen und sich anzuschauen, wenn man einander begegnet. Weil: Dann ist man nicht mehr allein.

Das gilt übrigens nicht nur in der Werkstatt. Da freut sich auch die Kassiererin im Supermarkt drüber und der Mensch vom Kurierdienst, der die Packerl bringt. Auch wenn’s schnell gehen muss – so viel Zeit muss ein. Und manchmal kann man auch nicht aus: Soll ich in der Straßenbahn mein Stehplatz-Gegenüber einfach nur anschweigen? Ihr hört’s von mir dazu bald mehr.

Bleibt’s aufrecht. Euer Gustl.

Illustration: Andreas Sauerlacher

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655