Die Energiewendetram rollt wieder

Welche Themen fallen einem beim Stichwort Energiewende ein? Welche Beiträge sind wichtig? Wird in Augsburg ausreichend viel dafür getan?

Diese und weitere Fragen sind Teil der zweiten Augsburger Energiewendetram. Dabei können alle Fahrgäste der Linie 3 mit Experten der Stadt und der Stadtwerke Augsburg (swa) am Dienstag, 26. Juni und Mittwoch, 27. Juni zwischen 13 Uhr und 17 Uhr ins Gespräch kommen, diskutieren oder sich informieren. Thematisiert werden dabei die Themen rund um erneuerbare Energien und Energieeffizienz, Mobilität, die Notwendigkeit von Klimaschutz und die Möglichkeit zur Einsparung von Energie, Kohlendioxid und anderen schädlichen Treibhausgasen. Die Energiewendetram findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Augsburg macht die Energiewende. Machen Sie mit!“ statt. Dahinter steckt die Idee die Energiewende in Augsburg voranzutreiben und dabei die Augsburger mit einzubeziehen. Die swa und die Stadt Augsburg sind bereits seit vielen Jahren im Bereich der Energie- und Klimawende aktiv.

Grüner Strom von den swa

Die Stadtwerke Augsburg bieten ihren Kunden nachhaltige Energie an. Mit der Regenio-Familie wurde eine „grüne Linie“ geschaffen, mit der jeder einzelne einen Beitrag zu einer sauberen Zukunft leisten kann. Beim swa Regenio Strom, Trinkwasser und Erdgas wird entweder kein CO2 produziert, oder das, was bei der Produktion entsteht, komplett durch Klimaschutzprojekte an anderer Stelle neutralisiert.

Auch der Anteil regenerativer Energien im Strom-Mix der swa ist überdurchschnittlich hoch. Die Standardprodukte beim swa-Strom haben einen Anteil von 50 Prozent an regenerativer Energien. Im Bundesdurchschnitt liegt der Anteil nur bei rund 30 Prozent.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655