Mehr Sicherheit für Handynutzer: Bodenampeln

Der sture Blick auf das Smartphone kann im Straßenverkehr zu gefährlichen Situationen führen. Ist die Konzentration auf das mobile Telefon gerichtet statt auf das Umfeld, werden auch rote Ampeln nicht wahrgenommen. Um die Sicherheit für Smartphone-Nutzer zu erhöhen, haben die Stadtwerke Augsburg (swa) jetzt testweise an zwei Haltestellenübergängen Lichtsignale (Bodenampeln, Bompeln) im Boden eingebaut. Rote LED-Leuchten entlang des Bordsteins am Übergang blinken, sobald das Fußgängersignal der Ampel auf Rot schaltet und sich eine Straßenbahn nähert. Das erhöht nicht nur die Aufmerksamkeit für Smartphone-Nutzer, sondern trägt insgesamt zur Sicherheit an dieser sehr stark freuqntierten Haltestelle bei. Denn immer häufiger wird das Rotlicht der Fußgängerampel missachtet, wodurch es zu gefährlichen Sitautionen kommt.

2016_04_19_Lichtsignal_Boden_Haunstetter_Str_2.jpg
2016_04_28_Boden_LED_07_PR.jpg

So soll vor allem bei denjenigen, die durch den Blick aufs Display die reguläre Ampel nicht sehen, die nötige Aufmerksamkeit erzeugt werden, um einen Unfall zu vermeiden. Installiert wurden die Lichtsignale an der Haltestelle Haunstetter Straße und am Überweg zur Haltestelle Von-Parseval-Straße. Die LEDs sind auch aus größerer Entfernung gut sichtbar. Das erhöht die Sicherheit auch außerhalb des Überweges.

Kontakt

Kontakt

swa_Bildmarke.jpg.jpg
Jürgen Fergg
Pressesprecher
Telefon: 0821 6500-8046
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655