Der Qualität im Nahverkehr auf der Spur

Die Stadtwerke Augsburg (swa) wollen mit dem „swa Quality Scout“ ihre Qualität im Nahverkehr weiter verbessern. Registrierte Nutzer können Verschmutzungen, Vandalismusschäden und andere Defekte, wie etwa rauschende Lautsprecher oder kaputte Haltestellenbeleuchtung ganz bequem über das Smartphone melden. Für die Testphase suchen die swa jetzt 500 Nutzer. „Damit kann jeder Fahrgast ganz einfach dafür sorgen, dass er selbst und alle anderen saubere und funktionsfähige Haltestellen und Fahrzeuge vorfinden“, erklärt swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza.

Das Team der swa gibt jeden Tag sein Bestes, um Haltestellen, Busse und Straßenbahnen in Augsburg sauber zu halten. Doch manchmal sind Verschmutzungen, Vandalismus und andere technische Defekte schneller als die Mitarbeiter der Stadtwerke Augsburg und ihre Dienstleister. Deswegen testen die swa ein cleveres Hilfsmittel per Smartphone: den swa Quality Scout.

Auf der mobilen Webseite www.sw-augsburg.de/qmapp können sich interessierte Fahrgäste als Quality Scouts anmelden. Nach der Bestätigung durch die swa können dann schnell und ohne großen Aufwand Mängel im Umfeld des ÖPNV, optional mit Foto, gemeldet werden. Die Dokumentation geht per E-Mail direkt in die Leitstelle der Stadtwerke. Diese nimmt den Hinweis auf, prüft Datenschutzkonformität und Sicherheitsrelevanz und schickt die Mitarbeiter der swa los, um den Mangel schnellstmöglich zu beheben oder weitere Firmen zu beauftragen. Falls gewünscht bekommt der Nutzer eine entsprechende Rückmeldung, wenn der von ihm gemeldete Vorfall erledigt wurde.

„Die Sauberkeit und Schadensfreiheit in unseren Fahrzeugen und an den Haltestellen ist uns ein wichtiges Anliegen, bei dem der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle spielt“, so swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza. Von Kundenbefragungen wissen die swa außerdem, dass Sauberkeit für die Fahrgäste sehr wichtig ist. „Deshalb wollen wir unsere Fahrgäste in unser Sauberkeitsmanagement einbinden. So können wir noch schneller auf Mängel reagieren.“

Ab sofort suchen die swa 500 Testnutzer, die nicht nur im Auftrag der Saubereit Mängel melden, sondern auch Feedback zum dem System und der Nutzerfreundlichkeit geben möchten.

Einfach unter www.sw-augsburg.de/qmapp registrieren und mitmachen. Auf dem Erfassungsformular müssen Angaben zum genauen Schaden, dem Ort oder Fahrzeug und eine Beschreibung des Mangels angegeben werden. Als Ergänzung kann ein Foto hochgeladen werden.

Tag und Nacht im Einsatz für die Sauberkeit im ÖPNV

Der swa Quality Scout ist eine ergänzende Maßnahme, um Verschmutzungen, Vandalismusschäden und andere Defekte schnell und unkompliziert beheben zu können. Um im ÖPNV größtmögliche Sauberkeit zu erreichen, setzen die swa auf ein weitreichendes Qualitätsmanagement. So werden stark frequentierte Verkehrsknotenpunkte wie etwa der Königsplatz bis zu drei Mal am Tag gereinigt. Hierzu gehören unter anderem das Entleeren der Abfallkörbe und Aschenbecher und das Fegen von Bahnsteigen. Hinzu kommen Arbeiten wie etwa das feuchte Reinigen der Fahrkartenautomaten und Scheiben der Fahrgastunterstände in definierten Intervallen.

Die Busse und Straßenbahnen werden jede Nacht gesäubert. Dazu gehört neben dem feuchten Wischen des Bodens etwa auch das Entfernen von Aufklebern oder Graffitis. Turnusmäßig wird der komplette Innenraum feucht gereinigt, regelmäßig kommt ein Hochleistungsdampfgerät und ein maschineller Bodenreiniger zum Einsatz. Die Arbeiten werden von den oder der? swa außerdem regelmäßig nachkontrolliert.

Kontakt

Kontakt

swa_Bildmarke.jpg.jpg
Jürgen Fergg
Pressesprecher
Telefon: 0821 6500-8046
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655