#swainachtet: Die Stadtwerke tun Gutes

Die Weihnachtszeit ist die Zeit des Innehaltens und der Besinnlichkeit und für viele die schönste Zeit des Jahres. Damit das auch klappt, engagieren sich die Stadtwerke Augsburg (swa) täglich rund ums Jahr für Augsburg und die Region.

Die swa erfüllen Wünsche

Auch in diesem Jahr spielen die swa wieder Christkind. In der Christkindltram, die seit Ende November wieder durch Augsburg fährt, steht die swa Wunschbox. Tram-Mitfahrer haben hier die Möglichkeit, ganz einfach einen Wunschzettel an das swa Christkind zu schreiben. Den ausgefüllten Zettel einfach in die Wunschbox werfen und am 20. Dezember vielleicht schon über ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk freuen. Im Unternehmen selbst gibt es dieses Jahr zum ersten Mal eine neue Aktion: den Wunschbaum. Im swa-Foyer am Hohen Weg steht ein großer Christbaum, an dem Sterne mit speziellen Weihnachtswünschen hängen. Für die Obdachlosenhilfe des Katholischen Verbands für soziale Dienste e.V. (SKM) können swa- Mitarbeiter Gutscheine für Kino, Supermarkt oder Drogeriemarkt schenken. Auf der SKM-Weihnachtsfeier am 15. Dezember werden die Geschenke dann verteilt.

2019_12_03_swa_Weihnachtsfeier_05_web.jpg

swa Kids: 1.750 Euro für die KlinikClowns

Dass man Gutes tun auch mit Spaß verbinden kann, zeigen die swa Kids. Beim Besuch in der Augsburger Puppenkiste kamen insgesamt 1.750 Euro für die KlinikClowns zusammen. Die Kinder haben eine Sondervorstellung von „Räuber Hotzenplotz“ gesehen, einem der Klassiker der Augsburger Puppenkiste. Die swa bieten die Karten für die Sondervorstellung der Augsburger Puppenkiste jedes Jahr für die swa Kids zu einem ermäßigten Preis an. Der Erlös wird dann komplett an die KlinikClowns übergeben, die kranke Kinder im Kinderkrankenhaus Josefinum und in der Augsburger Kinderklinik besuchen. Finanziert wird die Vorstellung durch die swa, und das bereits seit elf Jahren. Insgesamt 17.340 Euro konnten im Gesamtzeitraum der Kooperation durch die Benefizaktion gesammelt werden.

Rueck_Klinkclowns-Scheckuebergabe1.jpg

Aktion „Restcent“ der swa-Belegschaft

Ich allein kann doch eh nichts bewirken. Das denken sich viele Menschen, wenn es um das Thema Gutes tun geht. Dass viele kleine Taten am Ende aber etwas ganz Großes ergeben, hat in diesem Jahr die Aktion „Restcent“ der swa bewiesen. Jeden Monat haben swa Mitarbeiter die Nachkomma-Centbeträge ihres Gehalts gesammelt und insgesamt 4.131,13 Euro zusammenbekommen. Gemeinsam stimmen sie am Ende ab, welche gemeinnützige Einrichtung die Spendensumme erhält. In diesem Jahr fiel die Wahl auf den Verein Lichtblicke e.V. – Elterninitiative krebskranker Kinder. Im Oktober 2015 wurde die Aktion ins Leben gerufen, mittlerweile spenden mehr als 250 swa- Mitarbeiter die „Restcents“ ihres Gehalts.

2019_12_03_swa_Weihnachtsfeier_01_web.jpg

swa Talents und Partnerschulen basteln für guten Zweck

Hauseigene Weihnachtswichtel haben die swa mit ihren Auszubildenden, den swa Talents. Sie haben nicht nur die Sicherheitspoller am Augsburger Christkindlesmarkt mit selbst-gebrandeten Sternen verschönert, sondern auch Dekoration für die Weihnachtsfeier der swa gebastelt. Gemeinsam mit Schülern der swa Partnerschulen sind echte Kunstwerke und Leckereien entstanden, die auf der Weihnachtsfeier verkauft wurden. Die Erlöse gehen dieses Jahr zu gleichen Teilen an das Kinderheim Friedberg, den Förderverein Kinderchancen und das Therapiezentrum Ziegelhof.

Fotos: swa / Thomas Hosemann

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655