Einfach nachhaltig!

Nachhaltig zu leben ist eine Herausforderung. Jeder Einzelne kann etwas bewirken und auch Unternehmen sind gefragt. Im Artikel fassen wir zusammen, was wir konkret in Sachen Nachhaltigkeit tun und wie auch Kunden der swa davon profitieren. 

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ein nachhaltiges Leben zu führen. Wir helfen, Plastikmüll zu vermeiden, bieten saubere Mobilität an und versorgen Augsburg mit umweltfreundlich erzeugter Energie. Das sind unsere Maßnahmen im Detail:

Strom und Wärme aus Holzabfall
Im Biomasse-Heizkraftwerk entstehen aus Holzhackschnitzeln, die bei Waldarbeiten anfallen, Strom für 18.000 und Wärme für 6.000 Haushalte. Und das zu 100 Prozent CO₂-neutral. Seit der Inbetriebnahme vor gut zehn Jahren wurden umgerechnet rund 280 Millionen Liter Heizöl und somit 570.000 Tonnen CO₂ eingespart.

swa SmartSun: Machen Sie ihren eigenen Sonnenstrom
Mit der Produktlinie swa SmartSun bringen wir den Sonnenstrom zu Ihnen nach Hause. Wir unter­stützen bei der Planung und Umsetzung einer Photovoltaikanlage und sorgen mit ergänzenden Produkten dafür, dass der Strom gespeichert, das Wasser erwärmt und sogar das Elektroauto ­geladen wird.

Fernwärme: einfach grüner heizen
Bei Fernwärme werden Strom und Wärme mittels Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig erzeugt. Auch die Abwärme, die bei diesem Prozess entsteht, wird genutzt. So wird aus den eingesetzten Brennstoffen das Maximum herausgeholt.

Unsere Bio-Erdgas-Busse
Die Busse der swa fahren zu 100 Prozent mit Bio-Erdgas, das aus Agrarabfällen gewonnen wird. Sie fahren CO₂-frei durch die Stadt und stoßen keinen Feinstaub aus. Zuletzt kamen sechs neue Hybridbusse mit Elektromotor dazu. Diese laden beim Bremsen ihre Akkus, die dann das Anfahren unterstützen. So kann die Busflotte insgesamt bis zu 8,5 Prozent Kraftstoff zusätzlich einsparen.

Power-to-Gas: Ausgezeichnete Anlage in der Marconistraße
Weltweit einmalig: In einer Wohnanlage der Wohnbaugruppe Augsburg in der Marconistraße haben die swa die erste Power-to-Gas-Anlage in einem Bestandsgebäude in Betrieb genommen – und sind dafür sogar mit dem Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft geehrt worden. Was dahinter steckt? Dank einer ausgeklügelten Anlage, die sich im Keller befindet, wird aus Strom, der in einer Photovoltaikanlage produziert wird, künstliches Erdgas hergestellt. Der Clou: Das Erdgas kann gespeichert und bei Bedarf in Strom und Wärme umgewandelt werden.

Refill Augsburg: Gratis nachfüllen und Plastikmüll vermeiden
Wer unterwegs durstig wird, kann sich seine Trinkgefäße gratis in unseren swa Kundencentern nachfüllen lassen. Wenn es draußen wärmer wird, nehmen wir auch wieder die rund 30 Trinkbrunnen in Betrieb, die über das Stadtgebiet verteilt sind. Dort kann sich jeder gratis bedienen. Wer sein Wasser lieber mit Kohlensäure mag, kann sich ein praktisches Wassersprudelgerät besorgen. Das spart Geld, Plastikmüll und ist vor allem auch gut für den Rücken, weil man sich das lästige Kästenschleppen spart.

Batteriespeicher für Solaranlagen
Damit der Strom, den die Sonne erzeugt hat, jederzeit zur Verfügung steht, unterstützen die swa Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen beim Einbau und Betrieb von Batteriespeichern. Zuletzt wurde beispielsweise ein Batteriespeicher an der Grundschule Kriegshaber eingebaut. Hier können die Kinder sogar an Bildschirmen live verfolgen, wie viel Strom die Sonne gerade produziert.

Die grüne Straßenbahn fährt mit grünem Strom
Die Straßenbahnen der swa fahren mit swa Strom Regenio. Dieser wird aus Wasserkraft gewonnen und schont damit endliche Ressourcen wie Erdöl oder Kohle. Den grünen Strom der swa kann sich auch jeder nach Hause holen. Mehr dazu unter www.sw-augsburg.de.

Bild: Thomas Hosemann

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655