50. swa Graffiti-Station im Textilviertel: Jetzt Ideen einreichen

Im Augsburger Textilviertel entsteht die 50. Graffiti-Station der Stadtwerke Augsburg (swa). Der Graffiti-Verein „Die Bunten e.V.“ gestaltet die Station aber nicht allein.

Noch ist die Trafo-Station der Stadtwerke Augsburg (swa) auf der Amberger Wiese im Textilviertel nicht gerade schön. Die weißen Wände sind durch einige Schmierereien verunstaltet. Bald ändert sich das aber: Denn die Station wird als 50. Station des swa Graffiti-Projekts mit den Bunten gestaltet. Ideen für die Gestaltung werden aus der swa Facebook-Community gesammelt.

Motive aus dem Textilviertel

Das Textilviertel zeugt noch heute von der Zeit, als Augsburg ein wichtiger Standort für die europäische Textilindustrie war. Im 19. Jahrhundert entstanden hier viele Fabrikbauten, wie beispielsweise das Fabrikschloss und der Glaspalast. Ein Grund für die Ansiedlung zahlreicher Betriebe im Textilviertel waren die vielen Bäche und Kanäle. Sie wurden als Energiequellen und Transportwege genutzt. Heute sind sie vor allem im Sommer eine willkommene Abkühlung für Badegäste. Der besondere Standort der Station soll sich auch in der Graffiti-Gestaltung der Station auf der Amberger Wiese widerspiegeln – durch Motive aus dem Textilviertel.

IMG_0370.jpg
IMG_0349.jpg

Kreativität ist gefragt

Ob Motive rund um die Geschichte des Viertels oder andere kreative Ideen: Bei der Gestaltung der Station kann sich jeder beteiligen. Die Bunten erstellen aus allen Vorschlägen dann ein Gesamtmotiv für die 50. Graffiti-Station. Die Vorschläge können über die Facebook Seite der swa oder per Mail an magazin(at)sw-augsburg.de bis Freitag, 28. August eingereicht werden.

swa Graffiti-Projekt: Sprayen gegen Vandalismus

Das Graffiti-Projekt der swa läuft bereits seit mehreren Jahren erfolgreich. Hintergrund für die gesprayten Technikhäuser ist aber nicht allein die Kunst. Es geht auch darum, dem illegalen Besprühen der rund 500 Häuschen entgegenzuwirken und vorzubeugen. „Die Bunten“ gestalten die Häuschen in Graffiti-Workshops gemeinsam mit verschiedenen Gruppen – von Schulen über Sportvereine bis hin zu Seniorenheimen.

Foto: swa / Thomas Hosemann

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655