Die Energiewende zum Anfassen

swa auf den Immobilientagen 10. bis 12. Februar 2017

Die Energiewende zum Anfassen bieten die Stadtwerke Augsburg (swa) bei den Augsburger Immobilientagen vom 10. bis 12. Februar in der Messe Augsburg. Dazu stellen sie modernste, hocheffiziente und intelligente Systeme rund um die Energie für zu Hause vor. „Die Energiewende muss vor allem vor Ort umgesetzt werden“, so swa-Geschäftsführer Alfred Müllner. „Dafür bieten wir für Hausbesitzer, Bauherrn und Architekten in Stadt und Region Lösungen für eine nachhaltige, verantwortungsvolle und bezahlbare Energiezukunft.“

Bei der Publikumsmesse für Bauen, Wohnen und Sanieren auf der Messe Augsburg dreht sich am Stand der swa in Halle 5, Stand C 52 alles um Energieeinsparung, effiziente Nutzung, die eigene Stromerzeugung und die notwendigen Anschlüsse und intelligenten Geräte.

So stellen die swa erstmals ihr neues Angebot SmartSun vor, ein Komplettpaket aus Photovoltaikanlage und Batteriespeicher für die Eigenerzeugung, speziell zugeschnitten auf den jeweiligen Verbrauch. Außerdem geht es um effizientes Heizen und Warmwassererzeugung mit Brennwertgerät, Solaranlage und intelligenter Steuerung ebenso wie um die „Rund-Um-Sorglos-Heizung“, die Heatbox, eine maßgeschneiderte Contracting-Heizungsanlage, bei der sich die swa um alles kümmern.

Außerdem gibt es alle Informationen rund um das Thema Hausanschluss. So wird das Förderprogramm für neue Erdgas-Hausanschlüsse vorgestellt, mit dem sich bis zu 2.380 Euro sparen lassen. Baukosten und Platz läßt sich auch mit einem Mehrspartenhausanschluss sparen, in dem alle Versorgungsleitungen für Erdgas, Trinkwasser, Strom und Telekommunikation in einer Trasse gebündelt sind. Die notwendigen Leitungen müssen bei Bedarf nur noch in die dafür vorgesehenen Leerrohre geschoben werden. Und im Haus finden sich die Anschlüsse kompakt an einem Ort.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Jürgen Fergg
Pressesprecher
Telefon: 0821 6500-8046