Das Firmen-Abo: Vertragsbedingungen

  • Berechtigte
    Alle angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vertragspartner des eigens abzuschließenden Firmen-Abo-Vertrags können das AVV Firmen-Abo erwerben, vorausgesetzt mindestens 50 Mitarbeiter entscheiden sich für die Nutzung des Firmen-Abos.
    Auszubildende beantragen das reguläre kostengünstige Schülerticket. Der Arbeitgeber verpflichtet sich mit Abschluss des Firmen-Abo Vertrags ebenfalls einen Zuschuss von mindestens 10 Euro zu zahlen.
    Unternehmen, Personalabteilungen und Personalvertretungen sind jederzeit eingeladen, sich beim Tarifmanagement des AVV beraten zu lassen. Senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail mit Ihrer Anfrage und Ihrer Telefonnummer. Wir nehmen zeitnah Kontakt mit Ihnen auf.
    Ihre E-Mail richten Sie bitte an: firmenabo(at)avv-augsburg.de
  • Geltungsbereich
    Das Firmen-Abo gilt 12 Monate lang innerhalb des von Ihnen gewählten Geltungsbereiches für beliebig viele Fahrten im AVV.
  • Geltungsdauer
    Das Firmen-Abo gilt 1 Jahr und verlängert sich jeweils um 12 Monate, wenn es nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt wird.
  • Besondere Hinweise
    Ein Firmen-Abo kann nur am 1. eines Monats begonnen werden. Der Bestellschein muss bis zum 1. des Vormonats bei der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (avg) bzw. der Deutschen Bahn AG vorliegen. Das Abo kommt mit der Zustellung oder Aushändigung des ersten Fahrausweises bzw. der Chipkarte zustande.
    Änderungen von Adressen und Kontoverbindungen sind sofort mitzuteilen. Änderungen der Angaben im Fahrausweis (z.B. Geltungsbereich) sind nur zum 1. eines Monats möglich und bis spätestens 15. des Vormonats zu beantragen. Bei Ausgabe einer Chipkarte muss die Chipkarte persönlich der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (avg) vorgelegt werden.
    Firmen-Abos sind nur gültig, wenn sie vom Inhaber mit Tinte oder Kugelschreiber unterschrieben sind. Vor- und Zuname müssen ausgeschrieben sein. Die Benutzungsberechtigung ist auf Verlangen des Personals durch Wiederholen der Unterschrift und/oder durch Vorlage des amtlichen Personalausweises mit Lichtbild nachzuweisen.
    Bitte beachten Sie: Bei Ausgabe als Chipkarte ist das Firmen-Abo nur gültig, wenn Sie den zur Chipkarte zusätzlich ausgegebenen Papierfahrausweis mitführen. Der Fahrausweis muss von Ihnen mit Kugelschreiber oder Tinte mit Vor- und Zuname unterschrieben sein.
  • Übertragbarkeit und Mitnahmemöglichkeit
    Die Fahrausweise des Firmen-Abo sind von Montag bis Freitag ab 18.00 Uhr, an Samstagen,
    Sonn- und Feiertagen ganztägig übertragbar. Die Weitergabe gegen Entgelt ist untersagt.
    Das Firmen-Abo berechtigt von Montag bis Freitag ab 9.00 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztags zur Mitnahme von bis zu 4 Kindern.
    Von Montag bis Freitag ab 18 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen können ganztags bis zu 3 Erwachsene mitgenommen werden.
  • Verlust
    Für abhanden gekommene Fahrausweise wird bei Ausgabe des Firmen-Abos als Stammkarte mit Monatswertmarken gegen ein Entgelt von 30,00 € einmalig bzw. bei Verlust, Zerstörung oder Beschädigung bei Ausgabe als Chipkarte gegen ein Entgelt von 10,00 € eine Ersatz-Stammkarte für die restliche Geltungsdauer ausgestellt. Im Übrigen wird für abhanden gekommene Fahrausweise kein Ersatz geleistet. Der Monatsbetrag ist bis zum Ablauf der Geltungsdauer des Fahrausweises weiter zu zahlen. Eine vorzeitige Kündigung ist insoweit ausgeschlossen.
  • Kündigung

    1. Kündigungen sind mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines jeden Monats in Textform möglich. Bei Ausgabe als elektronisch lesbarer Fahrausweis muss bei der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (AVG) unter Vorlage des elektronisch lesbaren Fahrausweises gekündigt werden.
    2. Können Monatsbeträge mangels Kontodeckung nicht abgebucht werden oder wird eine Lastschrift vom Kontoinhaber trotz korrekter Abbuchung nicht anerkannt oder die Einzugsermächtigung widerrufen, kann das Abo mit sofortiger Wirkung gekündigt werden.
    3. Bei jeder Kündigung und Änderung wird der Fahrausweis ungültig und ist bis zum 5. des Nachmonats bei der Ausgabestelle zurückzugeben. Solange der Fahrausweis nicht zurückgegeben ist, ist der Monatsbetrag weiter zu zahlen.

Kontakt

Kontakt

swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter Königsplatz
Beratung & Fahrgastinformation
Telefon: 0821 6500-5888
Fax: 0821 6500-5886
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655