Wie friedlich ist der Burgfrieden? Oder: Ein modernes Märchen.

Wir klären auf: Woher hat die Augsburger Haltestelle ihren Namen?

Es war einmal vor langer, langer Zeit, da lebten Fürsten und Könige, aber auch viel niedriger Adel in ihren Burgen allüberall im Land. Jeder von ihnen hatte das Recht, rund um seine Burg einen Bereich zu markieren, in dem gewaltsamer Streit verboten war. Diesen nannte man „burcvride“, also „Burgfrieden“. Der Begriff bezeichnet eine Art stillschweigendes Abkommen: „Wir mögen uns zwar nicht, aber wir prügeln nicht aufeinander ein, sondern profitieren voneinander.“

Zurück in die Vergangenheit

Doch was hat es mit dem Burgfrieden an der Haltestelle der Linie 1 an der ehemaligen Ortsgrenze zwischen Augsburg und Göggingen auf sich? Das verrät ein Blick in die „Augsburger Ordinari Postzeitung von Staats-, gelehrten, historisch- und ökonomischen Neuigkeiten“ aus dem Jahre 1827: „Unter königl. Genehmigung unternahm die Messungskommission die Burgfrieden der Städte München und Augsburg, dann das Amt Dachau nach Flächengehalt und natürlicher Bonität, oder (in Bezug auf die Häuser der Städte) nach Mieterertrag zu besteuern.“ So viel also dazu.

Kein Ritter in schimmernder Rüstung

Konkret (und verständlich übersetzt) bedeutet das: Aus dem Deal der Anwohner mit ihrem Burgherrn war ein Rechtsverhältnis der Bürger (daher der Name) mit dem Gemeinwesen geworden, an das sie Steuern bezahlten. Diese städtischen Steuerbezirke behielten den Namen „Burgfrieden“. Heute erinnert die Haltestelle also an jene Zeiten – auf einen Ritter mit Streifenkarte wird man dort jedoch leider trotzdem vergebens warten.

Bild: vmm/Simone Weigel

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655