Was genau ist eigentlich Fernwärme?

Der Begriff „Fernwärme“ ist bestimmt jedem schon einmal über den Weg gelaufen. Doch was genau kann man sich darunter vorstellen? Das erklärt das swa Energielexikon.

Immer wieder bekommt man im Bekanntenkreis die Aussage zu hören: „Ich heize mit Fernwärme.“ Doch was ist das eigentlich? Zunächst einmal wird Fernwärme deshalb so genannt, weil sie in Heißwassernetzen über größere Entfernungen transportiert wird – der Name ist also Programm. Dabei ist Fernwärme thermische Energie, die in erster Linie zur Raumheizung und Warmwasserbereitstellung benutzt wird. Außerdem wird sie direkt vom Erzeuger an den Verbraucher geliefert.

Woher kommt meine Fernwärme?

Fernwärme kommt unter anderem aus Wärmekraftwerken. Hier wird thermische in elektrische Energie umgewandelt. Dabei entsteht Abwärme, also ein Nebenprodukt, das nicht weiter verwendet wird. Um diese Wärme trotzdem voll ausnutzen zu können, sorgt man für eine Kraft-Wärme-Kopplung. Dabei wird die Abwärme an Wasser gekoppelt und somit „abgespeichert“ – denn Wasser gilt als wärmespeicherndes Medium, weshalb möglichst wenig auf dem Weg zum Verbraucher verloren geht.

Heiße Ware für den Verbraucher

Für den Transport werden Rohrleitungen mit sehr guter Wärmedämmung benötigt, außerdem Wärmeüberträger an den Übergabestellen zu den Verbrauchern. Extra Heizkessel sind nicht vonnöten. Das erhitzte Wasser wird nun in einem kontinuierlichen Kreislauf vom Wärmeerzeuger zum Verbraucher und zurück gepumpt. Neben solchen Heizkraftwerken existieren aber auch reine (Fern-)Heizwerke ohne Stromerzeugung, wie zum Beispiel Müllverbrennungsanlagen.

Die swa machen’s möglich

Durch den nicht zu vermeidenden Wärmeverlust beim Transport über längere Strecken eignet sich Fernwärme nur in großstädtischen Ballungsgebieten als Alternative. Die swa machen diese besonders umweltfreundliche Art der Wärmeversorgung für ihre Kunden möglich. Das Versorgungsnetz wird ständig erweitert. Weitere Fakten rund um Fernwärme gibt es auf der swa Homepage oder unter 0821 – 6500 6500.

Übrigens: Neben Fernwärme gibt es auch Fernkälte. Was es damit auf sich hat, können Sie hier  nachlesen.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655