Ein Zuhause für Frösche und Kröten

Der Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e.V.(LPVA) setzt mit der Unterstützung von swa Trinkwasser Regenio-Kunden viele Naturschutzprojekte um: Eines davon sind die kleinen „Himmelsweiher“.

swa Trinkwasser Regenio ist ein Vertragsmodell, bei dem die Kunden einen kleinen Beitrag pro Monat dazugeben, damit ihr Trinkwasser ökologisch einwandfrei von der Quelle bis zum Wasserhahn fließt: zu 100 Prozent durch regenerativ erzeugten Strom aus Wasserkraft. Zudem unterstützen sie damit lokale Wasser- und Naturschutzprojekte. Durch diesen maßgeblichen Beitrag der swa Trinkwasser Regenio-Kunden, werden der Schutz des Trinkwassers und der Erhalt seltener Tier- und Pflanzenarten nachhaltig positiv beeinflusst.

Himmelsweiher am Waldboden

Eines dieser durch swa Trinkwasser Regenio geförderten Projekte ist beispielsweise das Anlegen kleiner Himmelsweiher im Siebentischwald – also Tümpeln, die nur mit Regenwasser gespeist werden. Diese sind enorm wichtig als Laichgewässer für Kröten und Frösche, die sonst im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Trockenen bleiben würden. Um den Waldboden nicht unnötig aufzuwühlen, werden dafür vorrangig keine neuen Gruben ausgehoben, sondern Bombentrichter aus der Bombennacht im Februar 1945 mit Lehm abgedichtet. Danach werden sie einmalig mit Wasser aufgefüllt, bevor die Tümpel ihr restliches Wasser zukünftig nur noch über Niederschläge erhalten. Diese Laichbiotope werden von den Tieren meist sofort angenommen – auch Libellen und andere Wasserinsekten fühlten sich hier gleich wohl.

Auf den Spuren des Erlebnispfades

Wer sich für die Himmelsweiher interessiert, sollte den Erlebnispfad Stadtwald Augsburg besuchen. Er beginnt an der Sportanlage Süd und ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Landschaftspflegeverband, den swa und der Stadtforstverwaltung.

Ein zusätzliches Schmankerl für alle Regenio-Kunden gibt es außerdem von den swa: Weil sie mit ihrem Tarif einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz leisten, erleben sie exklusive Touren durch den Augsburger Stadtwald oder andere lokale Naturgebiete, wie zum Beispiel bei der Wasser-Radl-Tour.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415