Coolrider: 170 neue Helden ausgezeichnet

Was tun, wenn es in Bus und Tram Probleme gibt? Das Projekt „Coolrider“ zeigt Jugendlichen ganz genau, was in brenzligen Situationen zu tun ist. Ganz nach dem Motto: „Hinschauen statt Wegschauen“.

 

Sie sind mutig, zeigen Zivilcourage und deeskalieren. Die Stadtwerke Augsburg (swa) und die Polizei schulen gemeinsam Jugendliche der siebten und achten Jahrgangsstufe, um ihnen das richtige Verhalten bei brenzligen Situationen in Bus und Straßenbahn zu vermitteln. Sie werden zu Coolridern ausgebildet. Die Schüler lernen im Team, Auseinandersetzungen mit Worten zu lösen, und das ganz ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Das Projekt wird bereits seit fünf Jahren in Augsburg mit großer Begeisterung angenommen und setzt den Fokus vor allem auf Prävention. Wichtig ist, dass alles gewaltfrei abläuft.

Ehrung für 170 Coolrider in Augsburg

Insgesamt wurden bereits über 370 Schülerinnen und Schüler ausgebildet. Davon wurden kürzlich 170 Coolrider aus Augsburg, Krumbach und Gersthofen für ihren besonderen Einsatz von Innen-Staatssekretär, Gerhard Eck, Bürgermeisterin Eva Weber, Polizeipräsident Michael Schwald und swa Geschäftsführer Dr. Walter Casazza ausgezeichnet.

Praxisnähe zeigt Erfolge

Die Ausbildung beginnt mit dem Kennenlernen aller Teilnehmer. So können sich alle Schülerinnen und Schüler zuerst beschnuppern und Vertrauen aufbauen. Beim Intensivtraining geht es dann zur Sache: Mit Hilfe von Rollenspielen und Polizeivorträgen erfahren die zukünftigen Coolrider, wie man richtig eingreift. Zum Abschluss werden alle Beteiligten geehrt und erhalten einen Ausweis sowie eine Urkunde. Jetzt sind die Coolrider bereit für den Verkehrsalltag!

Vorreiter des Projekts sind übrigens die Verkehrsbetriebe Nürnberg. Sie unterstützen zusammen mit dem Bayerischen Innenministerium, dem Polizeipräsidium Schwaben Nord, der ÖPNV-Akademie, der Versicherungskammer Stiftung und dem Bündnis für Augsburg das Projekt für ehrenamtlichen Einsatz in Bus und Bahn.

Interesse?

Vorbild im ÖPNV zu sein, klingt spannend? Schulen, die Interesse an einer Ausbildung zum Coolrider haben, können sich bei den Stadtwerken Augsburg melden, unter der Telefonnummer 0821 / 6500-5717 oder per E-Mail.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezecihnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655