Bertold Brechts Heimatstadt feiert – und die swa sind mit dabei!

Vom 23. Februar bis zum 4. März feiern die Augsburger wieder DAS kulturelle Aushängeschild ihrer Stadt: Bertold Brecht, bekannter Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts und geboren in der Fuggerstadt. Das alljährlich stattfindende Brechtfestival hält auch 2018 ein tolles Programm bereit.

Am 23. Februar startet das Augsburger Brechtfestival 2018, das unter anderem auf den Bühnen des Theaters Augsburg, im Sensemble Theater, im Brechthaus, im TIM und an vielen weiteren kulturellen Hotspots der Stadt stattfinden wird. Von hochkarätigen Theatergastspielen über Theaterpremieren, Konzerte, Lesungen, Podiumsdiskussionen und Workshops für Erwachsene und junge Menschen ist mit Sicherheit wieder für jeden Kulturbegeisterten etwas dabei. Die Stadtwerke Augsburg sind wie seit 2009 jedes Jahr auch heuer wieder kultureller Partner und Sponsor.

Ein Motto am Puls der Zeit

Unter dem Motto „Ich glaub nicht, was ich denk – Egoismus versus Solidarität“ spinnt das diesjährige Brechtfestival den Faden weg von der Veränderungsnotwendigkeit der Welt und hin zu den Möglichkeiten eben dieser Veränderung. Egoismus und Solidarität bilden hierbei die Grundlage. Dabei sollen sie weniger als Gegensätze verstanden werden, sondern vielmehr als „semantisches Feld, in dem diese Auseinandersetzung geführt wird“, erklärt Festivalleiter Patrick Wengenroth, der noch bis einschließlich 2019 verantwortlich für das Programm des Festivals ist.

Mit der KAROCARD auf die Theaterbank

Besitzer einer swa KAROCARD können von der Partnerschaft der swa und des Brechtfestivals sogar noch extra profitieren: Sie erhalten 0,50 Euro Ermäßigung auf alle durch das Kulturamt der Stadt Augsburg vertriebenen Tickets für das Festival. Dies betrifft die Veranstaltungen an den Spielorten des Theaters Augsburg: „brechtbühne“, „hoffmannkeller“, „martini-park“ sowie die weiteren vom Kulturamt veranstalteten Programmpunkte: die „Lange Brechtnacht“, „Best of Poetry-Slam“, „Fatzernation“, „Werkstatttag“, „Geschichte meiner Einschätzung“, „Radikale Positionen“ und „Immer wenn wir Musik spielen“. Das gesamte Programm und weitere Informationen zum Festival gibt es zum Nachlesen im Programmheft oder auf der offiziellen Website.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezecihnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655