AUFO-Schnitzeljagd 2018

2018 unterstützen die swa zum ersten Mal die Schnitzeljagd der Augsburger Fotografen. Im Magazinartikel lösen wir auf, was es damit auf sich hat und welche tollen Ergebnisse im letzten Jahr zustande kamen.

Die swa sind in diesem Jahr zum ersten Mal als Partner der AUFO-Schnitzeljagd mit von der Partie. Mit kostenlosen Tageskarten für Bus und Straßenbahn kommen die Teilnehmer schnell und unkompliziert von A nach B, um ihre Aufgaben an den unterschiedlichen Stationen zu erfüllen. Wovon in aller Welt wir hier gerade reden? Ok, ok, eins nach dem anderen:

Wer oder was ist AUFO?
Hinter dem Kürzel AUFO verbergen sich die AUgsburger FOtografen, eine Community, die sich – wie der Name bereits vermuten lässt – aus Augsburger Fotobegeisterten zusammensetzt. Ziel der Gemeinschaft ist es, Networking zu betreiben, sich über aktuelle Entwicklungen in der Szene auszutauschen und gemeinsame Events und Projekte durchzuführen. Dabei muss man gar nicht zwingend professioneller Fotograf sein, um Teil der Community zu werden. Auch Hobbyfotografen, Models oder anderweitig Kreative sind bei den Augsburger Fotografen willkommen. Die Augsburger Fotografen halten seit 2015 monatlich einen Stammtisch ab, der sich mittlerweile zum größten Foto-Stammtisch Schwabens gemausert hat.

Worum handelt es sich bei der AUFO-Schnitzeljagd?
Die AUFO-Schnitzeljagd richtet sich an alle, die kreativ sind, einen ganz eigenen Blick auf die Welt haben und es lieben, diesen fotografisch umzusetzen. Dabei werden verschiedene fotografische Themen vorgegeben, die von den Teilnehmern individuell an unterschiedlichen Locations und Stationen umgesetzt werden. Ob allein oder in der Gruppe, ob Spiegelreflex, ob Jung oder Alt, blutiger Anfänger oder eingefleischter Profifotograf – jeder darf mitmachen. Am Ende entscheidet eine Jury über die eingereichten Fotos und kürt einen Gewinner. Im vergangenen Jahr reichten 16 Fotografen ihre Portfolios ein. Die sechs Themen lauteten:
Red: die Farbe Rot steht im Mittelpunkt
Same Same: gleiche Elemente oder Wiederholungen können spannend sein
Reflection: rücke eine Spiegelung ins rechte Licht
Worm’s Eye: Froschperspektive, die Welt von unten
Round: es gilt, etwas Rundes gekonnt in Szene zu setzen
My Story: inszeniere ein Körperteil von dir mit ins Bild

Wer sich einen Eindruck von den Fotos aus dem verganenen Jahr verschaffen möchte, findet hier eine Bildergalerie der Top-3-Teilnehmer. Für die AUFO-Schnitzeljagd 2018 sind noch Plätze frei. Die Anmeldung erfolgt über die Facebookseite der Augsburger Fotografen.

Fotos: Augsburger Fotografen Community

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655