Energie_Erdgas_Heizung.jpg

swa Strom Wärme

Nutzen Sie günstigen Nachtstrom für das Aufheizen Ihres Wärmespeichergeräts.

Mit swa Strom Wärme sichern Sie sich vergünstigte Konditionen für das Aufheizen eines Wärmespeichergerätes in der Nacht.

  • Heizstrom für Anlagen mit Eintarifzähler zur elektrischen Raumheizung oder Warmwasserbereitung.
  • Nachtstrom: 8 Stunden in der Zeit von ca. 22 bis 6 Uhr
  • Die Freigabe des Energiebezugs für die Wärmespeicher erfolgt durch ein fernbedientes Schaltgerät in der Kundenanlage. Mit der Freigabe erfolgt zugleich die Einschaltung des Wärmespeichers.
  • Heizstrom für Anlagen mit Doppeltarifzähler zur elektrischen Raumheizung, Warmwasserbereitung oder Lüftungsheizsysteme mit Wärmerückgewinnung
  • Tagstrom (HT): bis zu 16 Stunden in der Zeit von ca. 6 bis 22 Uhr
  • Nachtstrom (NT): 8 Stunden in der Zeit von ca. 22 bis 6 Uhr
  • Der Strombezug für die Aufladung der Nachtspeicher erfolgt während der festgelegten Freigabedauer (NT). Die Freigabedauer beträgt täglich mindestens acht Stunden. Der Bezug außerhalb der Freigabedauer wird zum Preis des Tagesstromes (HT) abgerechnet.
  • Für Anlagen mit Doppeltarifzähler zur elektrischen Raumheizung, Warmwasserbereitung oder Luftentfeuchtung
  • Tagstrom (HT): bis zu 16 Stunden in der Zeit von ca. 6 bis 22 Uhr
  • Nachtstrom (NT): 8 Stunden in der Zeit von ca. 22 bis 6 Uhr
  • Der Lieferant ist berechtigt, den Strombezug innerhalb von 24 Stunden insgesamt 6 Stunden zu unterbrechen. Die einzelne Unterbrechung darf nicht länger als 2 Stunden dauern. Die Betriebszeit zwischen zwei Sperrzeiten darf nicht kürzer sein als die jeweils vorangegangene Sperrzeit
  • Die Unterbrechung des Strombezugs erfolgt durch ein fernbedientes Schaltgerät in der Kundenanlage

Niedrigstenergiegebäude

Wohnungslüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung und Direktheizungen, welche in Gebäuden mit Neubaustandard nach der jeweils gültigen EnEV eingebaut sind, gelten im Sinne als Stadtwerke Strom Wärmepumpe.

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415