Datenschutzhinweise: CheckIn/CheckOut

1. Datenschutzhinweise für BiBo der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH

1.1 Gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DSGVO für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze sind die avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (avg), Hoher Weg 1, 86152 Augsburg,sowie golane UG, Leopoldstraße 80, 80802 München. Für den konkret geschlossenen Beförderungsvertrag ist die avg Ihr Vertragspartner.

1.2 Inhalt der Art. 26-Vereinbarung ist die Festlegung der Verantwortlichkeiten der oben genannten Partner sowie deren Abgrenzung. Die wesentlichen Bestandteile teilen wir Ihnen im Folgenden mit.

Golane ist verantwortlich für den IT-Betrieb der für BiBo

erforderlichen Systeme (einschl. App), für den Registrierungsvorgang, die Ermittlung der abrechnungsrelevanten Daten Ihrer zurückgelegten Fahrten und die Übermittlung selbiger an die avg. Die gesetzlichen Informationspflichten zu den vorstehenden Verarbeitungsvorgängen finden Sie hier: www.golane.de/bibo-gemeinsame-verantwortung/

Die avg ist verantwortlich für die Abrechnung Ihrer Fahrten, das Forderungsmanagement, die Ermittlung der Tarif-/Preisberechnungsmodelle, sowie die Wahrung der buchhalterischen Aufbewahrungsfristen. Die gegenständlichen Datenschutzhinweise informieren Sie über die Verarbeitungsvorgänge, welche die avg verantwortet.
Wenn Sie Ihre Betroffenenrechte nach Ziffer 1.7-1.9 geltend machen wollen, dann richten Sie diese bitte an den zuständigen Verantwortlichen, ansonsten würden wir sicherstellen, dass diese an den fachlich zuständigen Vertragspartner zur Wahrung Ihrer Betroffenenrechte weitergeleitet werden.

1.3 Der/Die Datenschutzbeauftragte der swa-Unternehmensgruppe steht dem Kunden für Fragen zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten im Zuge der gemeinsamen Verantwortung durch die avg unter

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Stabsstelle Beauftragtenwesen – Datenschutz
Hoher Weg 1
86152 Augsburg
Fax.: 0821-6500-14503 oder Betroffenenrechte-DSGVO@sw-augsburg.de

zur Verfügung.

Wenn Sie sich an den Datenschutzbeauftragten von golane wenden wollen, die Kontaktdaten finden Sie hier: www.golane.de/bibo-datenschutz/

1.4 Die avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Beförderungsvertrages, sowie zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung nach Maßgabe der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), insbesondere Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f DSGVO). Es handelt sich im Einzelnen um folgende Datenkategorien (nachfolgend „Daten“):

       ☒  Stammdaten: Anrede, Name, Vorname, Geburtsdatum, Adressdaten, persönliche E-Mail-Adresse

       ☒  Abrechnungsdaten: persönliche Informationen zum Bankkonto, abrechnungsrelevante Ein- und Ausstiegshaltestellen, Zeiträume, Abrechnungshistorien

       ☒  Historiendaten: Fahrthistorie

1.5 Eine Offenlegung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt - im Rahmen der in Ziffer 1.4 genannten Zwecke - ausschließlich gegenüber folgenden Empfängern bzw. Kategorien von Empfängern:

Interner Dienstleister im Konzern: Stadtwerke Augsburg Holding GmbH (Kundencenterdienstleistungen)

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten des Kunden in ein Drittland

erfolgt

erfolgt nicht

1.6 Eine Offenlegung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt – für die in Ziffer 1.4 genannten Zwecke - ausschließlich seitens folgender Dritter gegenüber der avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH:

nicht relevant.

1.7 Die personenbezogenen Daten des Kunden werden zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Beförderungsvertrages per CICO und zur Wahrung der gesetzlichen Archivierungs-und Aufbewahrungspflichten (z. B. § 257 HGB, § 147 AO) solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung werden die personenbezogenen Daten des Kunden solange gespeichert, wie ein überwiegendes rechtliches Interesse der avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH an der Verarbeitung nach Maßgabe der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen besteht, längstens jedoch für eine Dauer von zwei Jahren über das Vertragsende hinaus.

1.8 Der Kunde hat gegenüber der avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach Art. 15 bis 20 DS-GVO, sofern sich diese auf die Verarbeitungen beziehen, die die avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH verantwortet (siehe Ziffer 1.2).

1.9 Der Kunde kann jederzeit der Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung gegenüber der avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH widersprechen.

2.0 Der Kunde hat das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde – BayLfD - zu beschweren, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DS-GVO

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung gegenüber der avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH ohne Angabe von Gründen jederzeit widersprechen. Die avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH wird Ihre personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung und/oder Marktforschung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (beispielsweise zur Erfüllung des Vertrages) erforderlich ist.

Auch anderen Datenverarbeitungen, die die avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO stützt, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Die avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH wird die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, sie kann zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können Ihren Widerspruch an die avg Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH, den Datenschutzbeauftragten (vgl. Ziff. 3.) oder an die nachfolgende zentrale Anlaufstelle für Datenschutz richten:

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Kundencenter
Zentrale Anlaufstelle für Datenschutz
Hoher Weg 1
86152 Augsburg
Kundencenter@sw-augsburg.de

Kontakt
swa_Bildmarke.jpg.jpg
Kundencenter
Beratung
Telefon: 0821 6500-6500
Fax: 0821 6500-14415
Störung melden

Sie möchten uns eine Störung melden? Hier erreichen Sie unseren Entstördienst.
Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar!

Bitte beachten Sie, dass die Telefonate zu Protokollzwecken aufgezeichnet werden.

Erdgas0821 6500-5500
Strom0821 6500-6600
Fernwärme0821 6500-5555
Trinkwasser0821 6500-6655